Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxiv
  2. Formelzeichen, Einheiten und dimensionslose Kenngrößen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Matthias Kind, Holger Martin
      Pages 3-12
    3. Holger Martin
      Pages 13-18
  3. Grundlagen der Wärmeübertragung

  4. Grundlagen der Berechnung von Wärmeübertragern

    1. Front Matter
      Pages 35-35
    2. Wilfried Roetzel, Bernhard Spang
      Pages 37-74
    3. Wilfried Roetzel, Bernhard Spang
      Pages 75-84
    4. Wilfried Roetzel, Bernhard Spang
      Pages 85-90
    5. Xing Luo, Wilfried Roetzel
      Pages 123-132
    6. Bernhard Spang, Wilfried Roetzel
      Pages 133-136
  5. Thermophysikalische Stoffeigenschaften

    1. Front Matter
      Pages 137-137
    2. Michael Kleiber, Ralph Joh
      Pages 137-174
    3. Wolfgang Wagner, Hans-Joachim Kretzschmar, Roland Span, Roland Span, Roland Span, Roland Span et al.
      Pages 175-356
    4. Michael Kleiber, Ralph Joh
      Pages 357-488
    5. Felix Flohr, Ewald Preisegger, Gernot Krakat, Andreas Glück, Dietmar Hunold
      Pages 489-584
    6. Andreas Pfennig, Wilhelm Schabel, Hartwig Wolf
      Pages 585-628
    7. Christian Ullrich, Thomas Bodmer, Christof Hübner, Paul Bernd Kempa, Evangelos Tsotsas, Axel Eschner et al.
      Pages 629-708
  6. Wärmeleitung

    1. Front Matter
      Pages 707-707
    2. Erich Hahne, Klaus Elgeti
      Pages 709-726
  7. Wärmeübertragung durch freie Konvektion

    1. Front Matter
      Pages 751-751
    2. Herbert Klan, André Thess
      Pages 757-764
    3. Herbert Klan, André Thess
      Pages 765-772
    4. Herbert Klan, André Thess
      Pages 773-776
    5. Herbert Klan, André Thess
      Pages 777-784
  8. Wärmeübertragung bei erzwungener Konvektion

    1. Front Matter
      Pages 783-783
    2. Volker Gnielinski
      Pages 785-792
    3. Volker Gnielinski
      Pages 801-804
    4. Volker Gnielinski
      Pages 805-808
    5. Wilhelm Schabel, Holger Martin
      Pages 841-850
  9. Wärmeübergang beim Sieden

    1. Front Matter
      Pages 849-849
    2. Karl Stephan
      Pages 851-852
    3. Matthias Kind, Matthias Kind, Matthias Kind, Matthias Kind, Matthias Kind, Yasushi Saito et al.
      Pages 895-1010
  10. Wärmeübergang bei der Kondensation

    1. Front Matter
      Pages 1009-1009
    2. Reiner Numrich, Jürgen Müller
      Pages 1011-1028
    3. Reiner Numrich
      Pages 1029-1040
    4. Alfred Leipertz
      Pages 1041-1046
    5. Ulrich Hochberg
      Pages 1047-1052

About this book

Introduction

Der VDI-Wärmeatlas ist seit mehr als 50 Jahren ein unentbehrliches Arbeitsmittel für jeden Ingenieur, der sich mit Fragen der Wärmeübertragung beschäftigt. Das in Industrie und Ingenieurwesen anerkannte Standardwerk ermöglicht die Auslegung technischer Apparate und Anlagen, z.B. in der Verfahrens- und der Energietechnik. Hierzu werden Daten bereitgestellt, Berechnungsmethoden für den Wärmetransport in Festkörpern und Fluiden eingehend erläutert sowie Konstruktionen von Wärmeübertragern vorgestellt. Die 11. deutsche Auflage, die einer ähnlichen Gliederung folgt wie die englische Ausgabe (VDI Heat Atlas 2010), wurde in allen Kapiteln verbessert und dem Stand der Technik angepasst. Dies ermöglichte auch die Aufnahme neuer Beiträge, die einem umfassenden fachlichen Prüfverfahren unterzogen wurden, das dem Nutzer ein Höchstmaß an Sicherheit bietet, dass Daten, Methoden und Aussagen dem neuesten Stand des Wissens entsprechen.

Keywords

Anlagenbau Druckverlust Kondensation Regeneratoren Rohrbündel Stoffwerte Verdampfung Verfahrenstechnik Wärmeleitung Wärmeübertragung

Bibliographic information