Advertisement

Das Haus mit der Kryptoportikus und die „Casa del Sacello Iliaco”

  • H. G. Beyen

Zusammenfassung

Mehr als alle andere Malereien, die wir oben (II S. 41) zu einer gut zu unterscheidenden Gruppe vereinigten, erlauben die Wanddekorationen des hinteren Kryptopor-tikushauses, das in der Zeit des zweiten Stils mit der Casa del Sacello noch ein Ganzes bildete, eine tiefe Einsicht in den Charakter jener Gruppe, die wir als „malerischdekorativ” bezeichneten1). Die Malereien der Casa del Sacello aber bieten hinsichtlich der stilistischen Eingliederung ein interessantes Problem. Glücklicherweise ist jetzt der Wand- und Deckenschmuck beider Wohnungen in der leider nicht in allen Hinsichten befriedigenden Publikation Spinazzolas über die „Nuovi Scavi” an der Via dell’ Abbondanza vollständig veröffentlicht2).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Science+Business Media Dordrecht 1960

Authors and Affiliations

  • H. G. Beyen

There are no affiliations available

Personalised recommendations