Advertisement

Zusammenfassung

Denken ist — neben der Erfahrung — das wichtigste Werkzeug aller Wissenschaft; kein Wunder, dass sich die Wissenschaft von alters her mit diesem ihrem eigensten Thema beschäftigt hat. Aber das wissenschaftliche Denken über das Denken war bis vor kurzem fast durchweg nicht-psychologischer Natur, vielmehr objektivierend eingestellt: auf das, was gedacht wird, und auf` die Formen, in denen gedacht wird, auf die Forderungen, denen das Denken entsprechen muss, um gültige Ergebnisse zu erzielen, und auf die Grenzen dieser Gültigkeit. Logik, Erkenntnistheorie, Methodenlehre, schliesslich auch Metaphysik behandelten das Denken.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Martinus Nijhoff, The Hague, Holland 1935

Authors and Affiliations

  • William Stern
    • 1
  1. 1.z.Z. Duke UniversityHamburg, Durnham N.C.Deutschland

Personalised recommendations