Advertisement

Wie sollte der Betroffene vorgehen?

  • Robert Kipping

Zusammenfassung

Bereiten die Füße Beschwerden, geht der Patient normalerweise zuerst zum Hausarzt. Dieser sollte orientierend klären, in welches Fachgebiet die weitere Diagnostik fällt. Bestehen beispielsweise schmerzhafte Durchblutungsstörungen, ist der Weg zum Angiologen (Gefäßspezialist) sinnvoll. Stehen Gefühlsstörungen im Vordergrund, kann der Neurologe (Nervenarzt) möglicherweise helfen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, München 2018

Authors and Affiliations

  • Robert Kipping
    • 1
  1. 1.GräfelfingDeutschland

Personalised recommendations