Advertisement

Martin Sperr

Chapter
  • 316 Downloads
Part of the Reihe Sprach- und Literaturwissenschaft book series (RSL, volume 41)

Zusammenfassung

Martin Sperr (1944–2002) wird am 14. September 1944 in Steinberg, Kreis Landshut, als Sohn eines Lehrerehepaares geboren. Nach der Grundschule folgt der Besuch der Handelsschule im Internat der Barmherzigen Brüder in Algasing, der mit der Mittleren Reife endet. Danach beginnt er eine Ausbildung zum Industriekaufmann, die er nach drei Monaten abbricht, um Schauspieler zu werden. Deshalb nimmt er privaten Schauspielunterricht in München. Hier debütiert er 1962 am Theater 44. Im Anschluss besucht er bis 1964 das Max-Reinhardt-Seminar in Wien, um später an eine Schauspielschule in Wiesbaden zu wechseln. Sein erstes Engagement führt ihn ans Bremer Stadttheater, wo er gleichzeitig als Regie-assistent tätig ist. Dort wird 1966 sein erstes Stück Jagdszenen aus Niederbayern uraufgeführt, das schnell zu einer Sensation wird. Bereits 1967 wird Sperr Schauspieler und Hausautor an den Münchner Kammerspielen und findet hier ausgiebig Gelegenheit, weitere Stücke auf die Bühne zu bringen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 2012

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations