Advertisement

Bertolt Brecht

Chapter
  • 346 Downloads
Part of the Reihe Sprach- und Literaturwissenschaft book series (RSL, volume 41)

Zusammenfassung

Bertolt Brecht (1898–1956), eigentlich Berthold genannt, wird als Sohn des kaufmännischen Angestellten Berthold Friedrich Brecht und dessen Ehefrau Sophie in Augsburg geboren. Der Vater ist ein sozialer Aufsteiger, der aus einfachen Verhältnissen stammend und nur mit dem Volksschulabschluss in der Tasche bald zum Prokuristen und später zum leitenden Direktor der Haindl’schen Papierfabrik befördert wird. Was treibt einen wohlbehüteten Knaben aus bürgerlichem Milieu in einer bayerischen Provinzstadt dazu, in die Rolle eines aufsässigen, zynischen Dichters zu flüchten und den bürgerlichen Konventionen den Kampf anzusagen? Fragen, die sich auch schon bei Frank Wedekind gestellt haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 2012

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations