Advertisement

Abschied vom Globalantrag — Fazit

Chapter
  • 129 Downloads
Part of the Forum Arbeits- und Sozialrecht book series (FAS, volume 39)

Zusammenfassung

Die Güte eines das gerichtliche Verfahren einleitenden Antrags bemisst sich nach dessen Fähigkeit, zu einer Entscheidung zu führen, die den zwischen den Parteien bestehenden Streit löst. Diese Aufgabe vermag der Globalantrag weder in seiner Gestalt als Globalunterlassungsantrag noch in seiner Gestalt als Globalfeststellungsantrag zu bewältigen. Der Globalantrag erweist sich vielmehr als unzulässig, untauglich und überflüssig. Die Rechtsprechung des BAG, wonach der Globalantrag zwar bestimmt, doch unbegründet ist, überzeugt nicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Bucerius Law School in HamburgUniversity of CambridgeUK

Personalised recommendations