Advertisement

Das Helfersyndrom und Burnout in der Sozialen Arbeit

Chapter
  • 4.6k Downloads
Part of the Perspektiven Sozialer Arbeit in Theorie und Praxis book series (PSATP, volume 2)

Zusammenfassung

Theoretisch kann jeder Mensch an dem Burnout-Syndrom erkranken. Und dennoch hat es für die sozialen Berufe eine besondere Bedeutung. Nicht ohne Grund wurde Burnout zunächst nur in Verbindung mit helfenden Berufen genannt und erforscht. Lange Zeit sind andere Berufsbranchen außer Acht gelassen worden. Es muss also tatsächlich eine erhöhte Burnout-Gefahr in sozialen Berufen geben. In diesem Zusammenhang kommt oft der Begriff „Helfersyndrom“ auf, den Wolfgang Schmidbauer geprägt hat. Inwieweit dieser Begriff etwas mit Burnout zu tun hat, wird im Folgenden geklärt.

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 2013

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations