Theoretische Rahmenbedingungen

  • Tina Görner
Chapter
Part of the Reihe Pädagogik book series (RPÄ, volume 40)

Zusammenfassung

Im ersten Teil der vorliegenden Arbeit wird es darum gehen, das begriffliche Feld abzustecken. Welche Handlungen stecken hinter dem Begriff Jugendkriminalität und wann ist die Rede von einem Gewaltdelikt? Auch das Verständnis des Begriffs „Gewalt“ wird erläutert, wobei sich dieser im vorliegenden Kontext auf Gewalt gegen Personen bezieht und Gewalt gegen Sachen und Autoaggressionen ausklammert werden. Auch die strafrechtlichen Normen im Zusammenhang mit Gewaltdelikten werden kurz aufgezeigt. Da sich diese Arbeit im interdisziplinären Schnittstellenbereich der Justiz und der Sozialen Arbeit bewegt, werden beide Professionen, deren Werteverständnis und Ziele definiert und in Beziehung zueinander gesetzt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 2011

Authors and Affiliations

  • Tina Görner

There are no affiliations available

Personalised recommendations