Advertisement

Tarifzuständigkeit und Arbeitskampf

Chapter
  • 122 Downloads
Part of the Forum Arbeits- und Sozialrecht book series (FAS, volume 20)

Zusammenfassung

Die beiderseitige Tarifzuständigkeit ist weiterhin Voraussetzung für eine rechtmäßige Arbeitskampfführung. Ein Arbeitskampf ist nur zur Verfolgung tarifvertraglich regelbarer Ziele und damit nur dann zulässig, wenn die sozialen Gegenspieler für den angestrebten Tarifabschluss zuständig sind.887 Ein Streik mit dem Ziel, den sozialen Gegenspieler zu einer Veränderung seiner Tarifzuständigkeit zu veranlassen, ist daher rechtswidrig.888

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 2005

Authors and Affiliations

  1. 1.Internationalen AnwaltssozietätDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations