Advertisement

Alltägliche Lebensführung im ostdeutschen Transformationsprozeß: Eine Einleitung

Chapter
Part of the Forum: Zukunft der Gesellschaft book series (FZG)

Zusammenfassung

In dieser Arbeit wird eine spezielle theoretische Position zum soziologischen Grundproblem der Beziehung zwischen Individuum und Gesellschaft formuliert und empirisch umgesetzt: Die ‘alltägliche Lebensführung’ von Individuen wird theoretisch als vermittelnde Kategorie zwischen Subjekt und gesellschaftliche Strukturen eingespannt und empirisch im ostdeutschen Transformationsprozeß herausgearbeitet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 1998

Authors and Affiliations

  1. 1.Fakultät für PädagogikInstitut für Soziologie und Gesellschaftspolitik tätigDeutschland

Personalised recommendations