Advertisement

Zur Rolle der Seelsorge im Gefängnis heute

Chapter
  • 28 Downloads
Part of the Studien und Materialien zum Straf- und Maßregelvollzug book series (SMSM)

Zusammenfassung

Bei dem ersten weltweiten interkonfessionellen Kongreß der Gefängnisseelsorge 1985 im Ökumenischen Institut Bossey (Schweiz) wurde u.a. die Frage diskutiert, wie Gefängnisseelsorger und -seelsorgerinnen ihre Rolle und Aufgabe verstehen und welche Notwendigkeiten und Möglichkeiten sie für sich im Gefängnis, in der Kriminalpolitik und in der Kirche sehen. Das damals, nach einem Konsultations — prozeß mit Kolleginnen und Kollegen sowie Gefängnisbediensteten, zur Vorbereitung verfaßte Arbeitspapier zur Situation in der Bundesrepublik Deutschland (Erstveröffentlichung 1991, s. Titelverzeichnis Nrn. 786 und 1158) erscheint als Diskussionsgrundlage auch heute noch so aktuell, daß sein auf die genannte Fragestellung bezogener Teil hier unverändert zum Abdruck gebracht werden soll (wobei “Gefängnisseelsorger” inklusiv gebraucht ist; die Seelsorgerinnen sind selbstverständlich stets gleicherweise mit gemeint). Der Text ist nur e i n Versuch, die Position der Seelsorge im Gefängnis nach ihrer Herauslösung aus der staatlichen Strafphilosophie zu beschreiben. Eine kritische Auseinandersetzung war und ist ganz im Sinne des Verfassers.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Centaurus Verlag & Media UG 1998

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations