Advertisement

Dimensionen der Netzwerkkrise

Chapter
  • 883 Downloads

Auszug

Im vorangegangenen Kapitel sind mögliche Erscheinungsformen von Krisen im Netzwerkumfeld sowie deren kennzeichnende Merkmale erörtert worden. Basierend auf den Auswertungen zum Begriffsverständnis der Netzwerkkrise interessieren zum einen, dem Vorschlag einer einzelwirtschaftlichen Realtheorie der Krise563 weiter folgend, die Dimensionen ihrer Ursachen, Verläufe und Wirkungen im Netzwerkkontext. Zum anderen sind diese differenziert anhand der aufgeführten Analyseebenen von individuellen Akteuren, Netzwerkpartnern, interorganisatorischen Beziehungen und Gesamtnetzwerk zu untersuchen. Dazu wird nachfolgendes Raster aus beiden Analysedimensionen erstellt, welches Ansatzpunkte für eine gezielte Verortung von Erkenntnissen liefert: Auch im Kontext dieser Untersuchungen gilt, dass die Ebene der individuellen Akteure im interorganisationalen Verständnis für Erklärungszwecke mitgeführt wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag #x007C; GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007

Personalised recommendations