Advertisement

Tatbestandsmäßige Datenübermittlungen in der Vorbereitungsphase

Chapter
  • 412 Downloads

Auszug

Die Notwendigkeit eines begrenzten Informationsaustausches in der Vorbereitungsphase einer Verschmelzung, insbesondere bei Durchführung der Due Diligence, wurde bereits eingehend unter 2.2.2.5. behandelt. Die Sorgfaltspflichten der betroffenen Leitungsorgane gebieten es, sich ein umfassendes Bild von der wirtschaftlichen und rechtlichen Positionierung des anderen Rechtsträgers zu machen. Dabei stellen Informationen über den Kundenstamm, einzelne Großkunden, Lieferanten, Arbeitnehmer und Führungskräfte einen nicht unerheblichen wirtschaftlichen Faktor dar, den es sub specie dieser Sorgfaltspflicht notwendig in die Due Diligence einzustellen gilt. Die ordnungsgemäße Bewertung der Rechtsträger ist ferner in Hinblick auf die — zumal der gerichtlichen Kontrolle unterworfenen — Bestimmung des angemessenen Anteilstauschverhältnisses sowie die Festlegung einer angemessenen Barabfindung unabdingbar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 531.
    Däubler, RDV 2004, 56; Däubler, Gläserne Belegschaften?, Rdnr. 489a; Schaffland, NJW 2002, 1541; Zöllner, ZUR 165 (2001), 442.Google Scholar
  2. 532.
    Akten, Prüfungsberichte, elektronische Speichermedien.Google Scholar
  3. 533.
    So auch Zöllner, ZHR 165 (2001), 451 f.; Marsch-Barner/Mackenthun, ZHR 165 (2001), 427 f.; Bekannt-machung des Innenministeriums Baden-Württemberg (Nr. 38) über Hinweise zum Bundesdatenschutzge-setz für die private Wirtschaft vom 18.1.2000, Az.: 2-0552.1/14, Staatsanzeiger für Baden-Württemberg Nr. 2/2000 vom 18.1.1999, 12 f. = RDV 2000, 83; Eul in: Roßnagel, Handbuch Datenschutzrecht, Kap. 7.2 Rdnr. 71. 130Google Scholar
  4. 534.
    Gola/Schomerus, BDSG, § 3 Rdnr. 33.Google Scholar
  5. 535.
    OVG Lüneburg, NJW 1992, 192.Google Scholar
  6. 536.
    Gola, NJW 2000, 3752; Gola/Schomerus, BDSG, § 3 Rdnr. 33; Schild in: Roßnagel, Handbuch Daten-schutzrecht, Kap. 4.2 Rdnr. 72.Google Scholar
  7. 537.
    Vgl. § 3 Abs. 4 S. 2 Nr. 3 Buchst, b) BDSG; Schild in: Roßnagel, Handbuch Datenschutzrecht, Kap. 4.2 Rdnr. 72.Google Scholar
  8. 538.
    Teichmann/Kießling, ZGR 2001, 44; hierzu sogleich unter 7.1.2.Google Scholar
  9. 543.
    Palandt/Heinrichs, BGB, § 130 Rdnr. 5 f.Google Scholar
  10. 544.
    So auch Teichmann/Kießling, ZGR 2000, 44 f; hierzu sogleich unter 7.1.2.2.Google Scholar
  11. 545.
    Palandt/Heinrichs, § 130 Rdnr. 5.Google Scholar
  12. 546.
    St.RSpr., vgl. BGHZ 67,271; BGH, NJW 1980, 990; BGH, NJW 1983, 929; BAG, NJW 1984, 1651; BAG, NJW 1993, 1093.Google Scholar
  13. 547.
    Palandt/Heinrichs, BGB, § 130 Rdnr. 5. Sie ist der spätest mögliche Zeitpunkt des Zugangs verkörperter Willenserklärungen und zugleich der rechtliche Zugangszeitpunkt bei unverkörperten Erklärungen.Google Scholar
  14. 548.
    Palandt/Heinrichs, Einl. Rdnr. 40.Google Scholar
  15. 549.
    St. RSpr., vgl. BGHZ 67, 271; BGH, NJW 1980, 990; BGH, NJW 1983, 929; BAG, NJW 1984, 1651; BAG, NJW 1993, 1093.Google Scholar
  16. 550.
    Palandt/Heinrichs, § 130 Rdnr. 5.Google Scholar
  17. 551.
    Palandt/Heinrichs, BGB, § 130 Rdnr. 5 ff.Google Scholar
  18. 552.
    Zutreffend Teichmann/ Kießling, ZGR 2001, 44.Google Scholar
  19. 553.
    Teichmann/ Kießling, a.a.O.Google Scholar
  20. 554.
    Teichmann/ Kießling, a.a.O.Google Scholar
  21. 556.
    Palandt/Heinrichs, BGB, § 130 Rdnr. 8.Google Scholar
  22. 557.
    Einsele in: MünchKomm/BGB, § 130 Rdnr. 27; Palandt/Heinrichs, BGB, § 130 Rdnr. 8. 558 BGH, NJW-RR 1989 757.Google Scholar
  23. 559.
    Soauch Teichmann/ Kießling, ZGR 2001, 44 f.Google Scholar
  24. 560.
    BGHZ 83, 293, 296; BGHZ 117, 104, 106 m.w.N.; Palandt/Heinrichs, Einf. v. § 164 Rdnr. 14; Pa-landt/Heinrichs, § 166 Rdnr. 6; Richardi, AcP 169 (1969), 398 ff.; Schultz, NJW 1990, 479; BGHZ 102, 320; BGH, NJW 1993, 1067; BGHZ 135, 202; BGH, NJW 1984, 1954; BGHZ41, 20. Insbesondere wird auch der Berater des Käufers bei einer Due Diligence Prüfung als Wissensvertreter qualifiziert, vgl. Weit-nauer, NJW 2002, 2516. Zu den Ausnahmen vgl. BGH, NJW 1995, 2550 sowie KG, WM 1996, 362 (aus-drückliches Handeln nur im eigenen Namen).Google Scholar
  25. 561.
    Schramm in: MünchKomm/ BGB, Vor. § 116 Rdnr. 34 ff.; Leptien in: Soergel/BGB, § 164 Rdnr. 11; Er-mann/Brox, vor § 164 Rdnr. 27; Palandt/Heinrichs, Einf. v. § 164, Rdnr. 14; Richardi, AcP 169 (1969), S. 386 ff.Google Scholar
  26. 562.
    Dogmatisch wurde die Zurechnung über eine Analogie zu § 166 Abs. 1 BGB gelöst; st. RSpr., BGHZ 83, 296; BGHZ 117, 106; Palandt/Heinrichs, BGB, § 166 Rdnr. 6.Google Scholar
  27. 563.
    BGHZ 83, 293, 296; BGHZ 117, 104, 106 (m.w.N.); Palandt/Heinrichs, BGB, Einf. v. § 164 Rdnr. 14 und Palandt/Heinrichs, BGB, § 166 Rdnr. 6. (m.w.N.).Google Scholar
  28. 564.
    BGHZ 83, 293, 296; BGHZ 117, 104, 106 (m.w.N.); Palandt/Heinrichs, Einf. v. § 164 Rdnr. 14; Pa-landt/Heinrichs, § 166 Rdnr. 6; Richardi, AcP 169 (1969), 398 ff.; Schultz, NJW 1990, S.479; BGHZ 102, 320; BGH, NJW 1993, 1067;BGHZ 135,202; BGH, NJW 1984, 1954;BGHZ4, 20.Google Scholar
  29. 565.
    BGHZ 132, 20, 35 ff.; Palandt/Heinrichs, § 166 Rdnr. 6, 6a (m.w.N.).Google Scholar
  30. 566.
    Weitnauer, NJW 2002, 2516; Fleischer/Körber, BB 2001, 847; Palandt/Heinrichs, BGB, § 166 Rdnr. 6 ff.Google Scholar
  31. 567.
    Teichmann/ Kießling, ZGR 2001, 44.Google Scholar
  32. 568.
    Däubler, RDV 2004, 56; Gola/Schomerus, BDSG, § 28 Rdnr. 42.Google Scholar
  33. 569.
    Stoffels, ZHR 165 (2001), 377; Gola/Schomerus, BDSG, § 28 Rdnr. 42; Däubler, RDV 2004, 56.Google Scholar
  34. 570.
    So auch die Bekanntmachung des Innenministeriums Baden-Württemberg (Nr. 38) über Hinweise zum Bundesdatenschutzgesetz für die private Wirtschaft vom 18.1.2000, Az.: 2-0552.1/14, Staatsanzeiger für Baden-Württemberg Nr. 2/2000 vom 18.1.1999, Seite 12, 13 = RDV 2000, 83; Eul in: Roßnagel, Hand-buch Datenschutzrecht, Kap. 7.2 Rdnr. 71, Büllesbach in: Roßnagel, Handbuch Datenschutzrecht, Kap. 7.1 Rdnr. 49 ff.; Zöllner, ZHR 165 (2001), 451; Marsch-Barner/Mackenthun, ZHR 165 (2001), 428; Kallmey-er/Marsch-Barner, UmwG, § 20 Rdnr. 23 a. Eine pauschale Vorgehensweise lässt sich für die Praxis an dieser Stelle indes nicht entwickeln. Die im Einzelfall sach-und interessensgerechte Lösung ist anhand der jeweiligen Umstände in wechselseitiger Abstimmung der beteiligten Rechtsträger zu suchen; so auch Zöll-ner, ZHR 165 (2001), 451). Soweit personenbezogene Informationen gegenüber dem anderen Beteiligten bekannt gegeben werden, liegt tatbestandsmäßig eine Datenübermittlung vor. Weder das Umwandlungs-noch das geltende Datenschutzrecht lassen eine abweichende Beurteilung zu. Die beteiligten Unternehmen sind in dieser Phase der Verschmelzung im Verhältnis zueinander Dritte. Der Fokus der rechtlichen Dis-kussion liegt hier auf einem anderen Punkt in der Vorbereitungsphase der Verschmelzung: der Gestattung der Datenübermittlung. So im Ergebnis auch Lüttge, NJW 2000, 2463 f.; Wengert/Wiedmann/Wengert, RDV 2000, 48 f.; dies. NJW 2000, 2463 f.; Teichmann/Kießling, ZGR 2001, 40 f.; Simitis, ZHR 165 (2001), 455 f.; Zöllner, ZHR 165 (2001), 442 f.; Eul in: Roßnagel, Handbuch Datenschutzrecht, Kap. 7.2 Rdnr. 74 ff.; Büllesbach in: Roßnagel, Handbuch Datenschutzrecht, Kap. 7.1 Rdnr. 49 ff.; Bekanntma-chung des Innenministeriums Baden-Württemberg (Nr. 38) über Hinweise zum Bundesdatenschutzgesetz für die private Wirtschaft vom 18.1.2000, Az.: 2-0552.1/14, Staatsanzeiger für Baden-Württemberg Nr. 2/2000 vom 18.1.1999, Seite 12, 13 = RDV 2000, 83; Marsch-Barner/Mackenthun, ZHR 165 (2001), 428; Marsch-Barner in: Kallmeyer, UmwG, § 20 Rdnr. 23 a.Google Scholar
  35. 571.
    BGHZ 67, 271; BGH, NJW 1980, 990; BGH, NJW 1983, 929; BAG, NJW 1984, 1651; BAG, NJW 1993, 1093; Palandt/Heinrichs, BGB, § 130 Rdnr. 5.Google Scholar
  36. 572.
    Weitnauer, NJW 2002, 2516; Fleischer/Körber, BB 2001, 847; Palandt/Heinrichs, BGB, § 166 Rdnr. 6 ff.Google Scholar
  37. 573.
    BGH, WM 1989, 652; BAG, ZIP 1982, 1467; BayObLG, NJW-RR 1996, 524; Palandt/Heinrichs, BGB, § 130 Rdnr. 14.Google Scholar

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006

Personalised recommendations