Advertisement

Theoretische Fundierung der Wirtschaftsinformatik

Fragmentarische Thesen zu Anspruch und Wirklichkeit aus der Perspektive eines Grenzgängers
  • Stephan Zelewski

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [BePf06] Becker, J.; Pfeiffer, D.: Beziehungen zwischen behavioristischer und konstruktionsorientierter Forschung in der Wirtschaftsinformatik. In: Zelewski, S.; Akca, N. (Hrsg.): Fortschritt in den Wirtschaftswissenschaften — Wissenschaftstheoretische Grundlagen und exemplarische Anwendungen. Deutscher Universitäts-Verlag. Wiesbaden 2006, S. 1–17.Google Scholar
  2. [BHKN03] Becker, J.; Holten, R.; Knackstedt, R.; Niehaves, B.: Forschungsmethodische Positionierung in der Wirtschaftsinformatik — epistemologische, ontologische und linguistische Leitfragen. Arbeitsbericht Nr. 93, Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität Münster. Münster 2003.Google Scholar
  3. [BHKN04] Becker, J.; Holten, R.; Knackstedt, R.; Niehaves, B.: Epistemologische Positionierungen in der Wirtschaftsinformatik am Beispiel einer konsensorientierten Informationsmodellierung. In: Frank, U. (Hrsg.): Wissenschaftstheorie in Ökonomie und Wirtschaftsinformatik — Theoriebildung und-bewertung, Ontologien, Wissensmanagement. Wiesbaden 2004, S. 335–366.Google Scholar
  4. [BKSWZ99] Becker, J.; König, W.; Schütte, R.; Wendt, O.; Zelewski, S. (Hrsg.): Wirtschaftsinformatik und Wissenschaftstheorie — Bestandsaufnahme und Perspektiven. Wiesbaden 1999.Google Scholar
  5. [Fr98] Frank, U.: Wissenschaftstheoretische Herausforderungen der Wirtschaftsinformatik. In: Gerum, E. (Hrsg.): Innovation in der Betriebswirtschaftslehre. Wiesbaden 1998, S. 91–118.Google Scholar
  6. [Gr03] Greiffenberg, S.: Methoden als Theorien der Wirtschaftsinformatik. In: Uhr, W.; Esswein, W.; Schoop, E. (Hrsg.): Proceedings of the 6th International Conference Wirtschaftsinformatik (WI 2003). Dresden 2003, S. 947–967.Google Scholar
  7. [He05] Heinrich, L.J.: Forschungsmethodik einer Integrationsdisziplin: Ein Beitrag zur Geschichte der Wirtschaftsinformatik. In: NTM — International Journal of History & Ethics of Natural Sciences, Technology & Medicine, Vol. 13 (2005), No. 2, S. 104–117.CrossRefGoogle Scholar
  8. [HMS07] Heine, B.-O.; Meyer, M.; Strangfeld, O.: Das Konzept der stilisierten Fakten zur Messung und Bewertung wissenschaftlichen Fortschritts. In: Die Betriebswirtschaft, 67. Jg. (2007), Heft 5, S. 583–608.Google Scholar
  9. [Kn87] Knolmayer, G.: Das Brook’sche Gesetz — Überlegungen zum Zusammenhang zwischen Teamgröße und Projektdauer bei der Software-Produktion. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 16. Jg. (1987), Heft 9, S. 453–457.Google Scholar
  10. [LeZe07] Lehner, F.; Zelewski, S. (Hrsg.): Wissenschaftstheoretische Fundierung und wissenschaftliche Orientierung der Wirtschaftsinformatik. Berlin 2007.Google Scholar
  11. [LHM95] Lehner, F.; Hildebrand, K.; Maier, R.: Wirtschaftsinformatik — Theoretische Grundlagen. München — Wien 1995.Google Scholar
  12. [Pa99] Patig, S.: Ansatz einer strukturalistischen Rekonstruktion der allgemeinen Systemtheorie als Theorieelement der Wirtschaftsinformatik. In: Schütte, R.; Siedentopf, J.; Zelewski, S. (Hrsg.): Wirtschaftsinformatik und Wissenschaftstheorie — Grundpositionen und Theoriekerne. Arbeitsbericht Nr. 4, Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement, Universität Essen. Essen 1999, S. 53–69.Google Scholar
  13. [Pa01] Patig, S.: Überlegungen zur theoretischen Fundierung der Disziplin Wirtschaftsinformatik, ausgehend von der allgemeinen Systemtheorie. In: Journal for General Philosophy of Science, Vol. 32 (2001), S. 39–64.CrossRefGoogle Scholar
  14. [Sc95] Scherer, A.G.: Pluralismus im Strategischen Management — Der Beitrag der Teilnehmerperspektive zur Lösung von Inkommensurabilitätsproblemen in Forschung und Praxis. Wiesbaden 1995.Google Scholar
  15. [SSZ99] Schütte, R.; Siedentopf, J.; Zelewski, S. (Hrsg.): Wirtschaftsinformatik und Wissenschaftstheorie — Grundpositionen und Theoriekerne. Arbeitsbericht Nr. 4, Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement, Universität Essen. Essen 1999.Google Scholar
  16. [St97] Stickel, E.: IT-Investitionen zur Informationsbeschaffung und Produktivitätsparadoxon. In: Die Betriebswirtschaft, 57. Jg. (1997), Heft 1, S. 65–72.Google Scholar
  17. [Tr99] Troitzsch, K.G.: Ahforderungen an die Gestaltung von Theorien in der Wirtschaftsinformatik. In: Schütte, R.; Siedentopf, J.; Zelewski, S. (Hrsg.): Wirtschaftsinformatik und Wissenschaftstheorie — Grundpositionen und Theoriekerne. Arbeitsbericht Nr. 4, Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement, Universität Essen. Essen 1999, S. 43–51.Google Scholar
  18. [Wy03] Wyssusek, B.: Plädoyer für ein soziopragmatisch-konstruktivistisches Verständnis der Organisationsmodellierung in der Wirtschaftsinformatik. In: Frank, U. (Hrsg.): Wissenschaftstheorie in Ökonomie und Wirtschaftsinformatik. Koblenz 2003, S. 358–392.Google Scholar
  19. [Ze99] Zelewski, S.: Strukturalistische Rekonstruktion einer theoretischen Begründung des Produktivitätsparadoxons der Informationstechnik. In: Becker, J.; König, W.; Schütte, R.; Wendt, O.; Zelewski, S. (Hrsg.): Wirtschaftsinformatik und Wissenschaftstheorie — Bestandsaufnahme und Perspektiven. Wiesbaden 1999, S. 25–68.Google Scholar
  20. [Ze07] Zelewski, S.: Beurteilung betriebswirtschaftlichen Fortschritts — Ein metatheoretischer Ansatz auf Basis des „non statement view“. In: Die Betriebswirtschaft, 67. Jg. (2007), Heft 4, S. 445–481.Google Scholar

Copyright information

© Gabler | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008

Authors and Affiliations

  • Stephan Zelewski
    • 1
  1. 1.Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement Fachbereich WirtschaftswissenschaftenUniversität Duisburg-EssenEssen

Personalised recommendations