Advertisement

Kristallstrukturanalyse

  • Lothar Spieß
  • Gerd Teichert
  • Robert Schwarzer
  • Herfried Behnken
  • Christoph Genzel

Die Aufgabe der Kristallstrukturanalyse besteht in der Bestimmung der Atomlagen in der Elementarzelle. In der Regel erfolgt dies aus den über Beugungsexperimenten (Elektronen-, Neutronen- oder Röntgenbeugung) bestimmten Strukturfaktoren. Die Bestimmung der Strukturfaktoren kann sowohl über die Auswertung der Intensität von Einkristallbeugungsaufnahmen als auch der Intensität von Pulverbeugungsdiagrammen erfolgen. Die Atomkoordinaten können leider nicht direkt aus den Strukturfaktoren ermittelt werden, da aus den gemessenen Beugungsintensitäten nur die |Fhkl|2-Werte bestimmt werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Vieweg+Teubner | GWV Fachverlage GmbH 2009

Authors and Affiliations

  • Lothar Spieß
  • Gerd Teichert
  • Robert Schwarzer
  • Herfried Behnken
  • Christoph Genzel

There are no affiliations available

Personalised recommendations