Advertisement

Schlussbetrachtung

  • Christian Feddersen

Zusammenfassung

Ausgangspunkt der vorliegenden Arbeit war die Feststellung, dass vor dem Hintergrund zunehmender Komplexität und Dynamik des Marktumfeldes eine Prognose der Wirkung von Markenrepositionierungen auf das Kaufverhalten immer stärker an Relevanz gewinnt. Insbesondere innerhalb gesättigter Märkte ist die Wahl der richtigen Marktbearbeitungsstrategie Grundlage für nachhaltigen Markenerfolg. Durch die ständige Zunahme der Produkthomogenität steigt der Verdrängungswettbewerb innerhalb der Märkte stark an. Bei der Festlegung von Marktbearbeitungsstrategien ist nicht nur der Einbezug möglicher Wettbewerberreaktionen in das Entscheidungskalkül notwendig, sondern insbesondere das Kaufverhalten der Nachfrager. Die Notwendigkeit einer klaren, differenzierenden, präferenzbildenden Positionierung, um nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu generieren, rückt daher immer stärker in den Fokus unternehmerischen Handelns und dient als Grundlage der Markenstrategie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Christian Feddersen

There are no affiliations available

Personalised recommendations