Steuerobjekt / sachliche Besteuerung

  • Andreas Dinkelbach

Zusammenfassung

Im EStG gibt es keine einheitliche Definition des Einkommensbegriffs; es existiert somit keine Definition der Bemessungsgrundlage der Einkommensteuer. In § 2 EStG werden die wirtschaftlichen Vorgänge, die in den Einkommensbegriff eingehen sollen, additiv genannt.

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Andreas Dinkelbach
    • 1
  1. 1.Steuerlehre und RechnungslegungHochschule FreseniusKöln

Personalised recommendations