Advertisement

Einführung

Chapter
  • 632 Downloads

Zusammenfassung

Ein Blick auf die historische Entwicklung hin zur gegenwärtigen Industrielandschaft lässt die Bedeutung technologischen Wandels und revolutionärer Innovationen erkennen. Er zeigt aber auch, dass nicht immer etablierte Unternehmen für bedeutende Innovationen verantwortlich sind. Häufig sind es junge Unternehmen, die Technologien einführen, Markt- und Wettbewerbsstrukturen durch einen „gale of creative destruction“ aufbrechen und zur Entstehung neuer Industrien beitragen. Der wissenschaftliche Diskurs bietet dafür eine Reihe von Erklärungen in Form verschiedener Innovationsbarrieren in etablierten Unternehmen an, welche im Wesentlichen auf deren mangelnde organisatorische und strategische Flexibilität sowie auf deren Risikoaversion zurückzuführen sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations