Advertisement

Optimierung durch Kommerzialisierung der Einwilligung

Chapter
  • 2.9k Downloads

Zusammenfassung

Die rechtliche Untersuchung der existierenden Bonusprogramme ist zu dem Ergebnis gekommen, dass die dabei erfolgenden Verwendungen personenbezogener Daten zu Zwecken des Direktmarketings datenschutzrechtlich unzulässig sind. Diese Arbeit soll sich jedoch nicht in einer Auflistung der rechtlichen Bedenken erschöpfen, sondern eine Lösung finden, die bei der Behebung der rechtlichen Schwachstellen die ökonomischen Zielsetzungen im Auge behält, um eine rechtlich zulässige und effektive Durchführung eines Bonusprogramms weiterhin zu ermöglichen. Hierfür sollen zunächst die wirtschaftlichen Ziele einerseits und die rechtlichen Mängel andererseits noch einmal zusammengefasst dargestellt werden, um daraus die notwendigen Schlüsse für eine Optimierung zu einer effektiven und rechtskonformen Lösung zu ziehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations