Advertisement

Einleitung

Chapter
  • 3k Downloads

Zusammenfassung

Was einer der Hauptfiguren des Romans Jennifer Government von Max Barry an dieser Stelle zum Verhängnis wurde, dürfte zum Wunschdenken von Innenministern gehören und gleichzeitig in en Alpträumen vieler Datensch ützer vorkommen. Die fiktive Erzählung stellt in überspitzter Form eine vollkommene Entfesselung des Kapitalismus dar, die bis zur Auflösung staatlicher Autoritäten führt. Durch den weltweiten Zusammenschluss der größten Konzerne zu nur noch wenigen Akteuren, hat deren Macht und Einflussmöglichkeit so stark zugenommen, dass sie sich den Staatsgewalten immer mehr entziehen können. Umfangreich gespeicherte und zusammengef ührte Kundendaten werden ohne staatliche Kontrolle verwendet und Persönlichkeitsrechte sind so weit zurückgedrängt, dass unter anderem alle Familiennamen durch den Namen des Unternehmens ersetzt wurden, für das diejenige Person arbeitet. Insofern handelt es sich bei Jennifer Government um eine modernere Version von Orwells 1984, in der anstelle einer staatlich organisierten Diktatur die großen Konzerne das Sagen haben, die die Freiheiten des Einzelnen in vergleichbarer Weise einschränken.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations