Skip to main content

Die neue Pflegeberatung nach § 7a SGB XI. Fallmanagement nach der Novelle zur Pflegeversicherung

  • Chapter
  • 14k Accesses

Zusammenfassung

Die neue Vorschrift des § 7a SGB XI formuliert einen einklagbaren, individuellen Rechtsanspruch auf umfassende Beratung und Hilfestellung (Pflegeberatung) für alle Personen, die Leistungen von der Pflegeversicherung erhalten oder die Leistungen beantragt und erkennbar einen Hilfe- und Beratungsbedarf haben. Der Pflegeberatung soll zukünftig eine zentrale Rolle im Versorgungsmanagement des Einzelfalles zukommen. Die Leistungsberechtigten sind nicht verpflichtet, Pflegeberatung in Anspruch zu nehmen, sie können darauf auch verzichten; die Inanspruchnahme ist also freiwillig.

Der Beitrag ist ursprünglich erschienen in: Sozialrecht aktuell 2008, Heft 4, 127–141. Die Allgemeinverfügung des Sozialministeriums NRW nach § 92c Abs. 1 Satz 1 SGB XI (s. S. 224 f.) sowie die Rahmenvereinbarung NRW gemäß § 92c Abs. 8 SGB XI (s. S. 228 ff.) werden hier wegen ihrer Bedeutung für das Fallmanagement nach § 7a SGB XI zusätzlich abgedruckt.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-8349-8589-7_9
  • Chapter length: 37 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   64.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-8349-8589-7
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   84.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  • Garms-Homolová, V. 2008: Damit Fallmanagement nicht verpufft. Forum Sozialstation Nr. 150. 20ff.

    Google Scholar 

  • Klie, Thomas 2006: Wegweiser Pflegebudget. Forum Sozialstation Nr. 143. 34.

    Google Scholar 

  • Klie, Thomas 2005: Das Persönliche Pflegebudget – ein Blick in die Zukunft der ambulanten Pflege? Bayerische Sozial Nr. 5. 3ff.

    Google Scholar 

  • Klie, Thomas/Krahmer, UTZ (Hrsg.) 2009: Soziale Pflegeversicherung. Lehr- und Praxiskommentar (LPK-SGB XI), 3. Aufl., Baden-Baden.

    Google Scholar 

  • Klie, Thomas/Monzer, Michael 2008: Casemanagement in der Pflege. Die Aufgabe personen- und familienbezogener Unterstützung bei Pflegebedürftigkeit und ihre Realisierung in der Reform der Pflegeversicherung, Gerontol Geriat, Heft 2. 91ff.

    Google Scholar 

  • Krahmer, UTZ 2003: Die Beratungspflicht der Pflegekassen nach § 7 SGB XI. ZFSH/SGB. 271.

    Google Scholar 

  • Krahmer, UTZ/Stähler, Thomas 2003: Sozialdatenschutz nach SGB I und X. Einführung und Kommentar mit Schaubildern. Datenschutznormen, 2. Aufl., Köln u.a.

    Google Scholar 

  • Neuffer, Manfred 2007: Stichwort „Case Management“, in: Deutscher Verein Für Öffentliche Und Private Fürsorge (Hrsg.), Fachlexikon der Sozialen Arbeit, 6. Aufl., Baden-Baden.

    Google Scholar 

  • Neumann, Volker 2007: Stichwort „Fallmanagement“, in: Deutscher Verein Für Öffentliche Und Private Fürsorge (Hrsg.), Fachlexikon der Sozialen Arbeit, 6. Aufl., Baden-Baden.

    Google Scholar 

  • Röber, Martina 2008: Case Management braucht Kooperation. Forum Sozialstation Nr. 150. 16ff.

    Google Scholar 

Download references

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2010 Gabler | GWV Fachverlage GmbH

About this chapter

Cite this chapter

Krahmer, U., Schiffer-Werneburg, ML. (2010). Die neue Pflegeberatung nach § 7a SGB XI. Fallmanagement nach der Novelle zur Pflegeversicherung. In: Brinkmann, V. (eds) Case Management. Gabler. https://doi.org/10.1007/978-3-8349-8589-7_9

Download citation