Skip to main content

Die Bedeutung von TV als Basismedium

  • 2238 Accesses

Zusammenfassung

Deutschland ist innerhalb Europas das Land mit dem größten Angebot an Free-TV – aber gleichzeitig auch das Land mit den höchsten Rundfunkgebühren, die von der GEZ (Gebühreneinzugszentrale) eingetrieben werden. Da die Haushalte bereits mit dieser Abgabe belastet sind, ist es nicht verwunderlich, dass es die Pay-TV-Angebote sehr schwer haben. Fernsehen ist fest verankert im Tagesablauf der Bundesbürger, und die durchschnittliche Fernsehnutzung liegt um die drei Stunden pro Tag (laut AGF-Fernsehforschung).

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-8349-7192-0_7
  • Chapter length: 13 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   39.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-8349-7192-0
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   49.99
Price excludes VAT (USA)
Abbildung 7.1
Abbildung 7.2
Abbildung 7.3
Abbildung 7.4
Abbildung 7.5
Abbildung 7.6
Abbildung 7.7
Abbildung 7.8
Abbildung 7.9

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Anne Marx .

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2012 Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

About this chapter

Cite this chapter

Marx, A. (2012). Die Bedeutung von TV als Basismedium. In: Media für Manager. Gabler Verlag, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-8349-7192-0_7

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-8349-7192-0_7

  • Published:

  • Publisher Name: Gabler Verlag, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-8349-3468-0

  • Online ISBN: 978-3-8349-7192-0

  • eBook Packages: Business and Economics (German Language)