Skip to main content

Due Diligence einer Depotbank für Institutionelle Investoren

  • Chapter
  • 921 Accesses

Zusammenfassung

Viele institutionelle Investoren sind in der Annahme, dass es sich bei den Depotbankdienstleistungen eigentlich zum Beispiel im Gegensatz zu den Asset-Management- Entscheidungen um eine „Commodity“ handelt. Dieser Beitrag über Kriterien bei der Auswahl einer Depotbank will einige Aspekte der mit der Depotbankaktivität verbundenen Komplexität aufzeigen und dem Investor einige Überlegungen im Hinblick auf eine zukünftige Depotbankauswahl an die Hand geben.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-8349-6561-5_9
  • Chapter length: 25 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   49.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-8349-6561-5
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   59.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2011 Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

About this chapter

Cite this chapter

Roessler, D. (2011). Due Diligence einer Depotbank für Institutionelle Investoren. In: Braunberger, V., Everling, O., Rieken, U. (eds) Rating von Depotbank und Master-KAG. Gabler. https://doi.org/10.1007/978-3-8349-6561-5_9

Download citation