Zusammenfassung

Die in Kapitel drei evaluierte Corporate-Compliance-Berichterstattungsqualität wird im folgenden Kapitel vier in zweierlei Hinsicht untersucht: In einem ersten Schritt werden verschiedene unternehmensspezifische Merkmale analysiert, welche einen Einfluss auf die Qualität der Corporate-Compliance-Berichterstattung haben könnten. Grundlage dieser Untersuchung bildet die Agency-Theorie, weil in Kapitel 2.2.2.4 herausgestellt wurde, dass mit einer Corporate-Compliance-Berichterstattung der Versuch unternommen werden soll, die zwischen den Unternehmen und den (potenziellen) Investoren bestehenden Agency-Kosten zu reduzieren. Folglich sollten die Unternehmen, bei denen hohe Agency-Kosten zu vermuten sind, ebenfalls eine hohe Qualität der Corporate-Compliance-Berichterstattung aufweisen. Anschließend wird in einem zweiten Schritt untersucht, ob die Corporate-Compliance-Berichterstattungsqualität tatsächlich die Agency-Kosten und damit gleichzeitig die Eigenkapitalkosten eines Unternehmens senken kann oder ob der ebenfalls vorstellbare umgekehrte Einfluss, d. h. die Eigenkapitalkosten beeinflussen die Corporate-Compliance-Berichterstattungsqualität, zu konstatieren ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Lars Junc

There are no affiliations available

Personalised recommendations