Advertisement

Lichtstrahlen

Chapter
  • 15k Downloads

auszug

Die Entstehung eines Bildes gehört zu den faszinierenden sinnlichen Erfahrungen eines Menschen. Schon im Altertum wurde erkannt, daß unser „Sehen“ von sich geradlinig ausbreitenden Lichtstrahlen getragen wird, denn jedermann kannte die scharfen Schatten beleuchteter Objekte. Allerdings kann die geradlinige Ausbreitung durch bestimmte optische Elemente auch beeinflußt werden, zum Beispiel durch Spiegel und Linsen. Das Wissen über die geometrische Optik führte nach den Erfolgen von Tycho Brahe (1546 – 1601) zur konsequenten Konstruktion von Vergrößerungsgläsern, Mikroskopen und Fernrohren. Alle diese Instrumente dienen als Sehhilfe. Durch ihre Unterstützung wurden uns „Einsichten“ vermittelt, die in besonderer Weise zu unserem naturwissenschaftlichen Weltbild beigetragen haben, weil sie uns Beobachtungen sowohl in der Welt des Mikrokosmos als auch des Makrokosmos ermöglicht haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Vieweg+Teubner | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008

Personalised recommendations