Advertisement

Raumakustik

Chapter
  • 2.2k Downloads

Auszug

Im Gegensatz zur Schallausbreitung im Freien, bei denen eine Beziehung zwischen Schalldruckpegel am Immissionsort und Entfernung zum Emissionsort (Schallquelle) besteht, entsteht in geschlossenen Räumen ein diffuses Schallfeld aus direktem Schall und reflektiertem Schall. Die Ziele der Raumakustik liegen damit in:
  • - der Sicherstellung der Verständlichkeit und

  • - der Reduzierung von Schalldruckpegeln

durch eine gezielte Regelung von Absorptions- und Reflexionsvorgängen. Der bauakustisch relevante Frequenzbereich liegt dabei in der Regel zwischen 63 Hz und 8 kHz.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. [1]
    Deutscher Normenausschuss (DNA): Schallabsorptionsgrad-Tabelle, aufgestellt vom Arbeitsausschuß B 8 „Bauakustisches Messen“ des Fachnormenausschusses Materialprüfung (FNM), Beuth-Vertriebs GmbH, Berlin, 1968Google Scholar
  2. [2]
    DIN 18041 (05.04) Hörsamkeit in kleinen bis mittelgroßen RäumenGoogle Scholar
  3. [3]
    DIN 18041 (05.04) Anhang B: Hörsamkeit in kleinen bis mittelgroßen Räumen, Beispiele zur Kennzeichnung der Schallabsorption von Materialien, Konstruktionen, Gegenständen und PersonenGoogle Scholar
  4. [4]
    DIN EN 12354-6 (04.04) Bauakustik — Berechnung der akustischen Eigenschaften von Gebäuden aus den Bauteileigenschaften — Anhang B: Schallabsorption von MaterialienGoogle Scholar
  5. [100]
    Bobran, H.; Bobran, I.: Handbuch der Bauphysik, 6. Auflage 1990, Vieweg VerlagGoogle Scholar
  6. [101]
    Cziesielski, E. (Hrsg): Bauphysik-Kalender 2005, Materialtechnische Tabellen, 5. Jahrgang, Verlag Ernst & Sohn, Berlin 2005Google Scholar
  7. [102]
    Datenbank der Absorptionsgrade und Diffusitäten der Physikalisch Technischen Bundesanstalt, Braunschweig: http://www.ptb.de/de/org/1/17/172/datenbank.htm
  8. [103]
    Fasold, W., Veres, E.: Schallschutz + Raumakustik in der Praxis, Berlin, Verlag für Bauwesen, 1998Google Scholar
  9. [104]
    Fasold, W., Winkler, H., Sonntag, E.: Bauphysikalische Entwurfslehre, Bau-und Raumakustik, Berlin, VEB Verlag für das Bauwesen, 1987Google Scholar
  10. [105]
    Sabine, W C: Collected papers on acoustics, M. A., Harvard U. P. Cambridge, 1927Google Scholar
  11. [106]
    Schmidt, H.: Schalltechnisches Taschenbuch, VDI Verlag GmbH, Düsseldorf, 1989Google Scholar
  12. [107]
    Willems, W, Schild, K., Dinter, S.: Handbuch Bauphysik, Teil 2: Schall-und Brandschutz, Vieweg Verlag, Wiesbaden 2006Google Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007

Personalised recommendations