Advertisement

Grundlagen des Schneidens

Chapter
  • 1.4k Downloads

Auszug

Schneiden ist ein spanloses Zerteilen von Werkstoff entlang einer Schnittlinie (siehe Übersichtstafel II, S. 7), die beim Ausschneiden einer Außen- oder Innenform (Scherschneiden) in sich geschlossen (geschlossene SchnittlinieFehler! Textmarke nicht definiert.), beim Abschneiden bzw. Ausklinken dagegen offen (offene Schnittlinie) ist. Das dazu verwendete Werkzeug hat als Hauptbestandteile Schneidstempel und Schneidplatte bzw. Matrize. Deren Schneidkanten Sk, Schneiden genannt, bilden sich aus den beiden Schneidflächen, der Druckfläche AD und Freifläche AF (Bild 4.1). Die Druckflächen AD des Stempels und der Matrize üben die Schneidkraft auf den zu trennenden Werkstoff aus, sie sind der Werkstückoberfläche zugekehrt. Nach dem Trennen gleiten die Schnittflächen des Werkstoffes entlang den FreiflächenAf.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006

Personalised recommendations