Advertisement

Mathematik kulturhistorisch begreifen

  • Horst HischerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die Mathematik begegnet uns seit ihren Anfängen in vorgeschichtlicher Zeit bis heute im Spannungsfeld zwischen zwei verschiedenen Seiten einer Medaille: sowohl mit einer spielerischen, nicht auf Nutzen und Anwendung gerichteten und quasi philosophischen Seite, die zur „Reinen Mathematik“ gehört, als auch mit einer auf Anwendung gerichteten utilitaristisch- technischen Seite, die typisch für die „Angewandte Mathematik“ und etliche Anwendungsdisziplinen ist, wie z. B. die Physik, die Ingenieurwissenschaften und die Wirtschaftswissenschaften. Im Spannungsfeld zwischen diesen beiden Seiten ist ein allgemeinbildender Mathematikunterricht zu inszenieren.

Copyright information

© Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität des SaarlandesSaarbrückenDeutschland

Personalised recommendations