Frische symmetrische Verschlüsselung: Blockchiffren

  • Ralf Küsters
  • Thomas Wilke

Zusammenfassung

Das im vorherigen Kapitel untersuchte Szenarium 1 ist sehr eingeschränkt in mehrfacher Hinsicht. Erstens haben wir dort angenommen, dass nur eine Nachricht vorher bekannter, beschränkter Länge verschlüsselt wird – sollten mehrere Nachrichten geschickt werden, so mussten Alice und Bob für jede Nachricht einen Schlüssel zufällig wählen. Zweitens haben wir nur solche Angreifer zugelassen, die den unsicheren Kanal lediglich abhören (Nur-Chiffretext-Angriffe, nach der Klassifikation in Abschnitt 2.4). Dafür konnten wir jedoch nachweisen, dass geeignete Verschlüsselungsverfahren absolute Sicherheit, nämlich informationstheoretische Sicherheit, garantieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

  • Ralf Küsters
  • Thomas Wilke

There are no affiliations available

Personalised recommendations