Advertisement

Bestandteile des Fahrwerks

  • Bernd Heißing
  • Metin Ersoy
  • Stefan Gies

Zusammenfassung

Der größte Teil des Buches ist den Bestandteilen des Fahrwerks gewidmet. Unter dem Begriff Bestandteile sind die Untersysteme des Fahrwerks und dessen Module und Bauteile zu verstehen. In diesem Kapitel werden deren Struktur aufgezeigt und die einzelnen Untersysteme mit deren Aufgaben, Bedeutung, Ausführungen und Funktionen vorgestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Braess/Seiffert: Handbuch Kraftfahrzeugtechnik. Wiesbaden: Vieweg, 2001Google Scholar
  2. [2]
    Müller, Armin: Aktive Fahrwerksregelung. Vortrag aus der CTI Veranstaltung am 21.09.2004.Google Scholar
  3. [3]
    Fecht, N.: Fahrwerktechnik für Pkw. Landsberg am Lech: Verlag Moderne Industrie, 2004Google Scholar
  4. [4]
    Museo Nazionale della Scienza e della Tecnologi Leonardo da Vinci (www.museoscienza.org) Mailand, Italien
  5. [5]
    N.N.: Grundlagen der Nutzfahrzeugtechnik. MAN Presseabteilung München 20xxGoogle Scholar
  6. [6]
    Wikipedia, Stichword „Differentialgetriebe“Google Scholar
  7. [7]
    Herlin, U.: Mechanical v.s. elektronical intelligence for safety on road. 5. Grazer Allradkongress, S. 16/1–16/5 Graz, 2004Google Scholar
  8. [8]
    Sacchettini, P.: Torsen Center Differential. 7. Grazer Allradkongress, S. 14/1–14/16. Graz, 2006Google Scholar
  9. [9]
    Dirndörfer, A: The New Generation of BMW All-Wheel Drives. 9. Grazer Allradkongress, Graz .April 2009Google Scholar
  10. [10]
    Pelchen, C.: Der modulare Torque Vector Antriebsstarng in SUC. 7. Grazer Allradkongress, S. 11/1–12/8. Graz, 2006Google Scholar
  11. [11]
    N.N.: ZF Friedrichshafen, FirmeninformationsmaterialGoogle Scholar
  12. [12]
    Mehrhof / Hackbarth: Fahrmechanik der Kettenfahrzeuge. Alsbach: Leuchtturm, 1982Google Scholar
  13. [13]
    Preukschat, A.: Fahrwerkstechnik: Antriebsarten. Würzburg: Vogel Verlag, 1988Google Scholar
  14. [14]
    Fuchs, S. et al.: Allradantrieb mit Fahrstabilität, Komfort und Dynamik. ATZ Extra. Die neue E-Klasse, S. 144–149 Stuttgart, Motorverlag Januar 2009Google Scholar
  15. [15]
    Schuermans, R.: Development of 4WD System for new Toyota RAV4. 7. Grazer Allradkongress, S. 5/1–5/8. Graz, 2006Google Scholar
  16. [16]
    Ippen, H.: Elektrisch gesteuerter Quattro-Antrieb von Audi. In: Auto Zeitung 14 / 2009 (16.07.2009)Google Scholar
  17. [17]
    Wikipedia Stichwort „xDrive“Google Scholar
  18. [18]
    N.N.: NTN Firmenprospekt Constant Velocity Universal Joints. Cat No 5601-II, 2000Google Scholar
  19. [19]
    Breuer, B.; Bill, K.-H.: Bremsenhandbuch. Wiesbaden: Vieweg Verlag, 2003Google Scholar
  20. [20]
    Reimpell, J.; Betzler, J. W.: Fahrwerktechnik: Grundlagen. Würzburg: Vogel Verlag, 2000Google Scholar
  21. [21]
    Strien, H.: Auslegung und Berechnung von Pkw-Bremsanlagen. Selbstverlag. Alfred Teves GmbH, Frankfurt/MainGoogle Scholar
  22. [22]
    Reimpel, J., Burckhardt, M.: Fahrwerktechnik: Bremsdynamik und Pkw-Bremsanlagen. Würzburg: Vogel Verlag, 1991Google Scholar
  23. [23]
    Wallentowitz, H.: Längsdynamik von Kraftfahrzeugen, Begleitbuch zur Vorlesung Kraftfahrzeuge II. 2.Auflage Aachen, 1998Google Scholar
  24. [24]
    Oehl, K.-H.; Paul, H.-G.: Bremsbeläge für Straßenfahrzeuge. Bibliothek der Technik Band 49. Landsberg/Lech: Verlag Moderne Industrie, 1990Google Scholar
  25. [25]
    Brecht, J.: Materialeigenschaften von Reibwerkstoffen. 23. Internationales μSymposium, 24./25.10.2003 Bad Neuenahr.Google Scholar
  26. [26]
    Winner, H.; Hakuli, S.; Wolf, G.: Handbuch Fahrerassistenzsysteme. Wiesbaden: Vieweg, 2009CrossRefGoogle Scholar
  27. [27]
    Weisse, J.: Gibt es Verbesserungspotenzial für den Bremsassistenten? 23. Internationales μ-Symposium, 24./25.10.2003 Bad NeuenahrGoogle Scholar
  28. [28]
    Rieth, P.: Elektronisches Stabilitätsprogramm – Die Bremse, die lenkt. Bibliothek der Technik Band 223. Landsberg/ Lech: Verlag Moderne Industrie, 2001Google Scholar
  29. [29]
    Fennel, H.: ABS plus und ESP – Ein Konzept zur Beherrschung der Fahrdynamik. In: ATZ Automobiltechnische Zeitschrift (1998), Heft 4Google Scholar
  30. [30]
    Fennel, H.; Gräber, J.; Seibert, W.: Traction Control System with Teves ABS Mark II. SAE Doc.No. 860506, 1986Google Scholar
  31. [31]
    Robert Bosch GmbH: Kraftfahrzeugtechnisches Taschenbuch. Wiesbaden: Vieweg Verlag, , 2003Google Scholar
  32. [32]
    Fennel, H.: Technology Solutions to Vehicle Rollovers. An Integrated Strategy for Active and Passive Rollover Protection. Vortrag, SAE Government/Industry Meeting, Washington, 13.–15. Mai 2002Google Scholar
  33. [33]
    Stoll, U.: SBC – Die elektrohydraulische Bremse von MercedesBenz. 20. Internationales μ-Symposium, 27./28.10.2000 Bad NeuenahrGoogle Scholar
  34. [34]
    Schmittner, B.; Rieth, P.: Das HybridBremssystem – Die Markteinführung der elektromechanischen Bremse EMB. brems.tech 2004, 9./10.12.2004 MünchenGoogle Scholar
  35. [35]
    Huinink, H.; Rieth, P.; Becker, A.: Maßnahmen zur Verkürzung des Anhaltewegs in Notbremssituationen – Das „30m Auto“. VDA Technischer Kongress 26.-27. März 2001, Bad HomburgGoogle Scholar
  36. [36]
    Semmler, S.; Rieth, P.: Global Chassis Control – Das vernetzte Fahrwerk. 13. Aachener Kolloquium „Fahrzeug und Motorentechnik“ 04.–06. Oktober 2004Google Scholar
  37. [37]
    Rat der europäischen Gemeinschaften: EU-Richtlinie 70/311/EWG, 1999Google Scholar
  38. [38]
    Poestgens, U.: Servolenksysteme für Pkw und Nutzfahrzeuge. Verlag Moderne Industrie, 2001Google Scholar
  39. [39]
    Fecht, N.: Komponenten für Fahrwerk und Lenkung. Bibliothek der Technik, Bd. 152. Landsberg/Lech: Verlag Moderne Industrie, 1997Google Scholar
  40. [40]
    Regelungen der Economic Commission for Europe für Kraftfahrzeuge und ihre Anhänger, ECE-R 79, Einheitliche Bedingungen für die Genehmigung der Fahrzeuge hinsichtlich der Lenkanlage, 2005Google Scholar
  41. [41]
    Schöpfel, A.; Stingl, H.; Schwarz, R.; Dick, W.; Biesalski, A.: Audi drive select. ATZ MTZ Extra. Der neue Audi A4. Vieweg Verlag. Sept 2007Google Scholar
  42. [42]
    Krüger, H.-P.; Neukum, A.; Schuller, J.: Bewertung von Fahrzeugeigenschaften – Vom Fahrgefühl zum Fahrergefühl. VDI-Fortschritt-Bericht, 1999Google Scholar
  43. [43]
    Neukum, A.; Krüger, H.-P.: Fahrerreaktionen bei Lenksystemstörungen – Untersuchungsmethodik und Bewertungskriterien. VDI-Berichte, 2003Google Scholar
  44. [44]
    Stoll, H.: Fahrwerktechnik: Lenkanlagen und Hilfskraftlenkungen. Vogel Verlag, 1992Google Scholar
  45. [45]
    Onoda, Y.:Onuma, Y.;Goto, T.; Sugitani, T. : Design Concept ans Advantages of Steer-by-Wire System. SAE Congress, 2008Google Scholar
  46. [46]
    Fischer, F.; Vondracek, H.: Warm geformte Federn. Bochum, 1987Google Scholar
  47. [46a]
    Wallentowitz, H.: Vertikal-/Querdynamik von Kraftfahrzeugen. Vorlesungsscript. RWTH Aachen, 2000Google Scholar
  48. [47]
    N.N.: Federelemente aus Stahl für die Automobilindustrie. Bibliothek der Technik, Band 140, Landsberg/Lech: Verlag Moderne Industrie, 1997Google Scholar
  49. [48]
    N.N.: ZF Lemförder. FirmeninformationsmaterialGoogle Scholar
  50. [49]
    Kobelev, V.; Neubrand, J.; Brandt, R.: CAD-Modellbildung und FE-Simulation der Schraubenfedern und Stabilisatoren. Seminar Fahrzeugfedern. Technische Akademie Esslingen, 2005Google Scholar
  51. [50]
    Borlinghaus, A.: Schraubendruckfedern mit progressiven und linearen Kennlinien aus Drähten mit inkonstantem Durchmesser und Schraubendruckfedern angepasst an besondere konstruktive Bedingungen. LindlarGoogle Scholar
  52. [51]
    Muhr, K.-H.; Schnaubelt, L.: Patentschrift DE3734450Google Scholar
  53. [52]
    Kobelev, V.; Neubrand, J.; Brandt, R.; Libioda, M.: Patentschrift DE10125503Google Scholar
  54. [53]
    Brandt, R.: Kaltformtechnik für Pkw-Tragfedern – Kontrolle der Kraftwirkungslinie und ihr Einfluss auf die Dämpferreibung unterschiedlicher Achssysteme. Vortrag Haus der Technik, 14.02.2001, EssenGoogle Scholar
  55. [54]
    Niephage, P.; Müller, H.: Ein hybrides Verfahren zur Untersuchung beliebig beanspruchter Schraubendruckfedern ohne Windungsberührung. SiegenGoogle Scholar
  56. [55]
    Hoffmann, E.; Brandt, R.; Osterhage, K.; Neubrand, J.: Vom Konzept zum validierten Bauteil. Verkürzung der Validierungszeit am Beispiel einer kaltgeformten Vorderachsschraubenfeder: DVM-Tag Berlin, 2002Google Scholar
  57. [56]
    Schraubenfederprüfung in allen Lagen. Informationsbroschüre der Fa. Zwick GmbH & Co. KG. Ulm, 2005Google Scholar
  58. [57]
    Neubrand, J.: Entwicklungstendenzen bei Werkstoffen für Fahrwerksfedern. Tagung „Federung und Dämpfung im Fahrwerk“. Düsseldorf: Car Training Institute, 2004Google Scholar
  59. [58]
    Schauerte, O.: Metzner, D; Krafzig, R.; Bennewitz, K.; Kleeman, A.: Fahrzeugfedern federleicht. In: ATZ 103 (2001), Wiesbaden, 2001Google Scholar
  60. [59]
    N.N.: Composites. Firmenprospekt der Maagtechnic, Dübendorf Schweiz. www.maagtechnic.ch
  61. [59a]
  62. [60]
    Causemann, P.: Kraftfahrzeugstoßdämpfer. Verlag Moderne Industrie, 1999Google Scholar
  63. [61]
    Arkenbosch, M.; Mom, G,; Neuwied, J.: Das Auto und sein Fahrwerk, Band 2, Stuttgart: Motorbuch, 1992Google Scholar
  64. [62]
    Albrecht, S.: Das Fahrwerk. ATZ Extra. Der VW Touareg. S. 36–37 Stuttgart, Motorverlag Mai 2010Google Scholar
  65. [63]
    ZF Sachs: Technisches Handbuch für den Konstrukteur (Kraftfahrzeugstoßdämpfer)Google Scholar
  66. [64]
    Baalmann, H.: Endanschläge für Stoßdämpfer. Tagung Kraftfahrzeugstoßdämpfer, Haus der Technik, 2003Google Scholar
  67. [65]
    Gilsdorf, H.-J.; Heyn, St.; Gundermann, F.: Amplitudenselektive Dämpfung (ASD). Aachnener Kolloqium Fahrzeug und Motorentechnik 2004Google Scholar
  68. [66]
    Wilhelm, R.:Das Dämpfungssystem der neuen A-Klasse. IIR-Tagung „Federung u. Dämpfung im Fahrwerk“, Düsseldorf 16./17.11.2004Google Scholar
  69. [67]
    Stretz, K.: Baukasten für Dämpfer und Federbeinmodulkomponenten. Tagung Kraftfahrzeugstoßdämpfer, Haus der Technik, 2003Google Scholar
  70. [68]
    Causemann, P.: Schwerpunkte der Entwicklung semiaktiver und aktiver Fahrwerke. Technische Konferenz, Fichtel und Sachs AG. Sitev, 1990Google Scholar
  71. [69]
    ZF Sachs: Interne PräsentationenGoogle Scholar
  72. [70]
    Causemann, P.: Semiaktive Schwingungsdämpfung. Weiterbildung, TAE, Oktober 2002Google Scholar
  73. [71]
    N.N.: Magdrive Dämpfer. ATZ Extra. Der neue Audi TT. Stuttgart, Motorverlag Januar 2007Google Scholar
  74. [72]
    Zador, I.; Naber, T.: Elektromagnetische Komponenten für Federung und Dämpfung. TA (Haus der Technik) Essen, November 2007Google Scholar
  75. [73]
    Eulenbach, D.: Hydropneumatische Niveauregelelemente. Weiterbildung TAE, Oktober 2002Google Scholar
  76. [74]
    Gold, H.: Über das Dämpfungsverhalten von Kraftfahrzeug- Gasfedern. Diss RWTH Aachen, 1973Google Scholar
  77. [75]
    Gold, H.: Eigenschaften einer ausschließlich mit Gas (Luft) arbeitenden Feder-Dämpfer-Einheit. VDI-Ges. Fahrzeugtechnik (HSRG): Fahrdynamik und Federungskomfort. VDI-Bericht 546, Düsseldorf, VDI-Verlag 1984Google Scholar
  78. [76]
    Appel, H.; Breuer, B.; Essers, U.; Helling, J.; Willumeit, H.: UNI-CAR, der Forschungspersonenwagen der Hochschularbeitsgemeinschaft. In: ATZ 84 (1982)Google Scholar
  79. [77a]
    Gold, H.: Physical basics of the BMW HP 2 Enduro Air Damping System. Vehicle Dynamics Conference 9.5.2005. Stuttgart, 2006Google Scholar
  80. [77b]
    Schwarz, W.: Luft-Fahrt. In: Motorrad, Nr. 8, 1990Google Scholar
  81. [77c]
    Dieckman, H.: Ein Dämpfer für den Luftikus. In: Auto Bild, 19. November 1994, S. 66Google Scholar
  82. [78]
    Müller, P.; Reichel, H.; Heyl, G.; Wanitschtke, R.; Gold, H.; Krauß, H.-P.: Das neue Air-Damping-System der BMW HP 2 Enduro. In: ATZ (2005), 10, S. 848–857Google Scholar
  83. [79]
    Gold, H.: Designing air spring dampers in special consideration of active role control and brake dive. IQPC 2. Advanced Suspension Systems. Frankfurt, 17.10.2007Google Scholar
  84. [80]
    Behmenburg C.: Alternative Dämpfungssysteme mit geschlossenem Luftversorgungssystem für Luftfederfahr zeuge. IIR-Tagung „Federung und Dämpfung im Fahrwerk“ 16./17.11.2004. Düsseldorf, 2004Google Scholar
  85. [81]
    Spina, M.: Fullrange rear architecture suspension using flex arm. Vehicle Dynamics Expo, Stuttgart 2004Google Scholar
  86. [82]
    Volmer, J.: Getriebetechnik, Leitfaden. Berlin: VEB Verlag Technik, 1974Google Scholar
  87. [83]
    Matchinsky, B.: Radführungen der Straßenfahrzeuge, 2. Auflage, Berlin/Heidelberg: Springer Verlag, 1998Google Scholar
  88. [84]
    Reimpell, J.: Fahrwerktechnik: Radaufhängungen. Würzburg: Vogel Verlag, 1986Google Scholar
  89. [85]
    Seewald, A.; Kostyra, H.: Gewichtsreduzierung im Fahrewerk, Chancen und Aussichten. HdT Tagung Fahrwerktechnik in München, 6.-7. Juni 2000Google Scholar
  90. [86]
    Dyckhoff, J.; Haldenwanger, H.-G.; Reim, Herwig.: Lenker aus Faserverbundwerkstoff mit Thermoplastmatrix. Sonderausgabe ATZ/MTZ 1999. Wiesbaden: Vieweg Verlag, 1999Google Scholar
  91. [87]
    Brungs, D.; Fuchs, H.: Leichtmetalle im Automobilbau, Trends und zukünftige Anwendungen. Sonderausgabe ATZ/MTZ 1999. Wiesbaden: Vieweg Verlag, 1999Google Scholar
  92. [88]
    Ersoy, M.: Konstruktionskataloge für Pkw Leichtbauachsen. HdT Tagung Fahrwerktechnik in München 6.-7. Juni 2000Google Scholar
  93. [89]
    Fa. Raufoss, Norwegen 2006Google Scholar
  94. [90]
    Fa. St. Jean Industries, Frankreich 2000Google Scholar
  95. [91]
    Fa Stampal / Fa UBE Europa, Italien 2006Google Scholar
  96. [92]
    N.N.: Tribology Handbuch. Wiesbaden: Vieweg Verlag, 2000Google Scholar
  97. [93]
    Simrit, Firmenkatalog Freudenberg. Technische Grundlagen, 5. Auflage. Weinheim, 1997Google Scholar
  98. [94]
    Henker, E.: Fahrwerktechnik. Wiesbaden: Vieweg Verlag, 1993Google Scholar
  99. [95]
    Göbel: Berechnung und Gestaltung von Gummifedern. Berlin/ Heidelberg: Springer Verlag, 1955Google Scholar
  100. [96]
    Battermann, Köhler: Elastomere Federung – Elastische Lagerung. Berlin/München: Ernst & Sohn, 1982Google Scholar
  101. [97]
    ZF Sachs: Firmenprospekt. SchweinfurtGoogle Scholar
  102. [98]
    Danisch, R. : Der Porsche Panemera. ATZ Extra Heft 10, S. 726,736 Stuttgart, Motorverlag Oktober 2009Google Scholar
  103. [99]
    Frantzen, M.; David, W.; Simon, M.; Ohra-aho, L.: Reduktion störender Lenkmomente. In: ATZ 106 (2004), S. 434– 440Google Scholar
  104. [100]
    Menge, M.; Rath, D.; Zeuner, T.: Neue Fahrwerksteile aus Aluminiumguss. In: ATZ 107 (2005), S. 195–197Google Scholar
  105. [101]
    Hofmann, H.; Tröster, M.: Kraftfahrzeug-Radlagerungen: Aktuelles für die Großserie. In: Wälzlagertechnik 1983-2 und 1984-1, S. 20–27Google Scholar
  106. [102]
    Hofmann, H.; Feser, W.: Kraftfahrzeug-Radlagerungen: Tendenz zu Lagerungseinheiten auch bei nichtgetriebenen Rädern. In: Wälzlagertechnik 1985, S. 12–18Google Scholar
  107. [103]
    Brändlein, J.; Eschmann, P.; Hasbargen, L.; Weigand, K.: Die Wälzlagerpraxis. Mainz: Vereinigte Fachverlage, 1998Google Scholar
  108. [104]
    Hofmann, H.; Bayer, O.: ABS-fähige Radlager. In: Wälzlagertechnik Industrietechnik, 1990Google Scholar
  109. [105]
    Partheymüller, P., Krautkrämer, B.: Effiziente Betriebsfestigkeitsauslegung von Radlagereinheiten höherer Generation. In MP Materials Testing 52 (2010) 7-8, S. 452–456.Google Scholar
  110. [106]
    Stauber, R. C.; Cecco, C.: Moderne Werkstoffe im Automobilbau. In: Sonderausgabe ATZ/MTZ 2005Google Scholar
  111. [107]
    Menk, Werner: Eisen sticht Alu. In: Automobil Industrie 3/2004, S. 78–79Google Scholar
  112. [108]
    Bender, H. J.; Cussler, K. H.; Hummel, R.; Reintgen, P.; Lindtner, E.; Soproni, I.; Jung, U.: Innovatives Leichtbauschwenklager aus geschweißten Stahlblechen. Darmstadt: DVM-Bericht 132, 2005Google Scholar
  113. [109]
    Pösl, W.: Lagerungen der Vorderräder frontgetriebener Personenkraftwagen. In: Das moderne Kraftfahrzeug – eine Herausforderung an die Wälzlagertechnik, 1983, S. 24–29Google Scholar
  114. [110]
    Wälzlager: Für Radlager beim NoAE Innovations-Wettbewerb 2009 ausgezeichnet, in konstruktionspraxis.de, 15.07.2009.Google Scholar
  115. [111]
    Leister, G. .: Fahrzeugreifen und Fahrwerkentwicklung. Vieweg Verlag Wiesbaden, 2009Google Scholar
  116. [112]
    N.N.: Continental FirmeninformationsschriftenGoogle Scholar
  117. [113]
    Richtlinie 2001/43/EEC des Europäischen Rates: Über Reifen von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern und ihre Montage. Brüssel, 27.6.2001Google Scholar
  118. [114]
    Verordnung Nr. 1222/2009 des Europäischen Parlaments und des Europäischen Rates: Über die Kennzeichnung von Reifen in Bezug auf die Kraftstoffeffizienz und andere wesentlichen Parameter. Brüssel, 25.11.2009Google Scholar
  119. [115]
    Continental AG: „Produkt-Ökobilanz“ eines Pkw-Reifens nach DIN EN ISO 14040 ff., für gültig erklärt durch den TÜV Nord, Hannover, 23.7.1999Google Scholar
  120. [116]
    Richtlinie 99/30/EG des Europäischen Rates: Über Grenzwerte für Schwefeldioxid, Partikel und Blei in der Luft. Brüssel, 22.4.1999Google Scholar
  121. [117]
    Stein, G. et al.: Reifenabrieb in Feinstaub – Bewertung auf Basis einer neu entwickelten Methode. VDI-Berichte 2086, S. 305 ff, 2009Google Scholar
  122. [118]
    Luekewille, A. et al.: A Framework to Estimate the Potential and Costs of Fine Particulate Emissions in Europe. IIASA, Interim Report IR-01-023, 2001Google Scholar
  123. [119]
    Pacejka, H. B.: The Tyre as a Vehicle Component. Proceeding of XXVI FISITA Congress, ed. M. Apetaur. Prague, 1996Google Scholar
  124. [120]
    Van Oosten, J. J. M.; Savi, C.; Augustin, M.; Bouhet, O.; Sommer, J.; Colonot, J. P.: TIME, TIre MEasurements Force and Moment, A New Standard for Steady State Cornering Tyre Testing. EAEC Conference, Barcelona, 1999Google Scholar
  125. [121]
    Intelligent Tyre Systems – State of the Art and Potential Technologies. Report of Project Number IST-2001-34372, APOLLO – Intelligent Tyre for Accidentfree Traffic, 22.05.2003Google Scholar
  126. [122]
    FMVSS Standard No. 138 (Final Rule). Entnommen aus: Docket No. NHTSA 2005-20586Google Scholar
  127. [123]
    Bochmann, H. et al.: Stand und aktuelle Entwicklungen bei ReifendruckKontrollsystemen. In: ATZ Automobiltechnische Zeitschrift 107 (2005 ), 2, S. 110–117Google Scholar
  128. [124]
    Fennel, H. et al.: Reifenluftdrucküberwachung – Eine sinnvolle Erweiterung für elektronische Bremssysteme von Continental Teves. System Partners 2002. Sonderausgabe von ATZ und MTZ 2002, S. 24–31Google Scholar
  129. [125]
    Mancosu, F.; Spinetto, M.: Standardization and regulation for TPMS: prospective and tendencies seen by a tire manufacturer. Tire Technology Expo 2008, Köln 19.–21.02.2008Google Scholar
  130. [126]
    Kuchler, G.; Säger, P.: Intelligent Tire System: high performance at low cost. Tire Technology Expo 2010, Köln 9.–11.02.2010Google Scholar
  131. [127]
    Becherer, Th. et al.: Der Seitenwandtorsionssensor SWT. In: ATZ Automobiltechnische Zeitschrift 102 (2000), 11, S. 946Google Scholar
  132. [128]
    Stöcker, J. et al.: Der „Intelligente Reifen“ – Zwischenergebnisse einer interdisziplinären Forschungskooperation. In: ATZ Automobiltechnische Zeitschrift 97 (1997), 12, S. 824Google Scholar
  133. [129]
    Ludwig, D. et al.: Messungen im Reifen mittels integrierter Sensoren. Darmstädter Reifenkolloquium. Fortschr.-Ber. VDI-Reihe 12, Nr. 285, S. 89–100, 1996Google Scholar
  134. [130]
    Cyllik, A. et al.: Der intelligente Reifen – Anwendungsmöglichkeiten des Reifenprofilsensors. Reifen, Fahrwerk, Fahrbahn. VDI-Bericht Nr. 1632, S. 115–124. Düsseldorf: VDI-Verlag, 2001Google Scholar
  135. [131]
    Gustafsson, F.: Slipbased estimation of tireroad friction. In: Automatica 33 (1997), 6, S. 1087–1099CrossRefMathSciNetGoogle Scholar
  136. [132]
    Gustafsson, F.: Estimation and change detection of tire – road friction using the wheel slip. In: IEEE Control System Magazine 18 (1998), 4, S. 42–49CrossRefGoogle Scholar
  137. [133]
    Gnadler, R.; Marwitz, H.: Neues System zur Ermittlung des Kraftschlusspotenzials im Fahrbetrieb. In: ATZ Automobiltechnische Zeitschrift 106 (2004), 5, S. 458–467Google Scholar
  138. [134]
    Morinaga, H. et al.: The possibility of intelligent tire (technology of contact area information sensing). In: Proceedings of 31st Fisita World Automotive Congress, Yokohama, Japan, October, 2006 (SAE paper F2006V104T)Google Scholar
  139. [135]
    APOLLO – Intelligent Tyre for Accident-free Traffic, (Project FP5-IST-2001-34372) Final Report, www.virtual.vtt.fi/apollo/deliverables/apollo_final%20report.pdf
  140. [136]
    FRICTION – On-board Measurement of Friction and Road Slipperiness to Enhance the Performance of Integrated and Cooperative Safety Systems, (Projekt FP6- IST-2004-4-027006) Final Report, www.friction.vtt.fi/FRICTION_FinalReport_D13.pdf
  141. [137]
    Ahrens, B.: Herausforderungen in der Entwicklung von RunOnFlat Reifen. IKA. 6.Tag des Fahrwerks; Aachen 6.10.2008Google Scholar
  142. [138]
    Wies, B.; Lauer, P; Mundl, R.: Kraftschluss-Verbesserung durch Synergien aus Winterreifen-Entwicklung und ABSRegelsystemen. Reifen, Fahrwerk, Fahrbahn. VDI-Bericht Nr. 1632, S. 319–338. Düsseldorf: VDI-Verlag ,2001Google Scholar
  143. [139]
    Michelin: Der Reifen – Haftung. 2005Google Scholar
  144. [140]
    Backfisch, K.-P.; Heinz, D. S.: Das neue Reifenbuch. Motorbuch Verlag, 2000Google Scholar
  145. [141]
    TÜV-Süd Automotive: TÜV SÜD Mark – Reifenprüfzeichen Testverfahren. 2006Google Scholar
  146. [142]
    ISO-Normen, ISO 8767 (PKW), ISO 9948 (Leicht- und Schwer-LKW-Reifen) zu RollwiderstandsmessungGoogle Scholar
  147. [143]
    Richtlinie 92/23/EWG (1992) mit Erweiterung 2001/43/EG (2001)Google Scholar
  148. [144]
    US Rule FMVSS 109, 119, 139 (Federal Motor Vehicle Safety Standards – Department of Transportation, DOT)Google Scholar
  149. [145]
    Schick, B.; Gimmler,H.; Rauh, J.; Witschass, S.: 3D-TRACK – Give the Simulation the chance for a better work! Mobile, highresolution topology and roughness measurement of road surface to create 3D Track models. Fisita World Congress, 2006Google Scholar
  150. [146]
    Frey, M.; Gnadler, R.; Günter, F.: Untersuchung der Verlustleistung an Pkw-Reifen. VDI-Berichte 1224. Düsseldorf: VDI-Verlag, 1995Google Scholar
  151. [147]
    Reithmaier, W.; Staude, M.: Energie- und Kosteneffiziente Reifen. tire.wheel.tech, 2006Google Scholar
  152. [148]
    Netsch, L.; Ito, Yuji; Schick, B.; Kraus, A.; Berkmüller, M.: T³M – TÜV Tire Temperature Method. A Breakthrough Methodology for Evaluating Tire Robustness, Performance and Wear. Fisita World Congress, 2006Google Scholar
  153. [149]
    Neubauer, J.; Freitag, D.: Fortschreitende Reifenentwicklung im Zeichen nachhaltiger Mobilität. In: KGK 63 (2010), S. 182–186.Google Scholar
  154. [150]
    Lange, H.: Safety, Ecology and Tire Design: The Virtue of Balance. IRC 2009, Nürnberg.Google Scholar
  155. [151]
    Klockmann, O.; Hasse, A.: A New Rubber Silane for Future Requirements – Lower Rolling Resistance; Lower VOCs. In: KGK 60 (2007), S. 82–84.Google Scholar
  156. [152]
    Momentive Performance Materials: NXT Silane – Coupling Agent for Silica-Reinforced Tire Tread Compounds, Product Description.Google Scholar
  157. [153]
    Wustrack: Innovatives Zufallsprodukt – Gummiherstellung wird umweltverträglicher. In: KGK 63 (2010), S. 54.Google Scholar
  158. [154]
    Heidemann, G.; Noordermeer, J. W. M.: A Novel Approach to Reduce Zink Oxide Levels in Rubber Compounds. IRC 2003, Nürnberg.Google Scholar
  159. [155]
    Mergell, B.: ‘Green’ tyre compounds from the magic kitchen, Continental Pressemitteilung 2010.Google Scholar
  160. [156]
    Recker, C.; Reese, T.; Schoening, J.: Rubber Mixture Comprising Environmentally Friendly Softeners, DE102008037714 (A1) (2008).Google Scholar
  161. [157]
    Michelin Deutschland: News vom 10.02.2005. www.michelin.de

Copyright information

© Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

  • Bernd Heißing
  • Metin Ersoy
  • Stefan Gies

There are no affiliations available

Personalised recommendations