Advertisement

Bildsegmentierung

  • Herbert Süße
  • Erik Rodner
Chapter

Zusammenfassung

Die Bildsegmentierung ist wohl eines der wichtigsten Gebiete der Bildverarbeitung. Wenn Bilder analysiert bzw. Szenen klassifiziert werden, setzt das in der Regel eine korrekte Segmentierung voraus. Klassische Bildverarbeitungsalgorithmen laufen oft in folgenden Schritten ab:
  1. a)

    Daten- oder Bildeingabe,

     
  2. b)

    Vorverarbeitung der Bilder mit Bildverbesserungsalgorithmen, z. B. diverse Filter zur Rauschunterdrückung, Filter zur Beleuchtungskorrektur, Verstärkung gewisser Eigenschaften, Detektion von „interessierenden“ Pixeln und vieles mehr,

     
  3. c)

    Segmentierung der Bilder in Regionen, Objekte mit geschlossenen Konturen oder Liniensegmente.

     
  4. d)

    Klassifikation und/oder Analyse der segmentierten Regionen, Objekte oder Liniensegmente.

     
  5. e)

    „Ausgabe“ der Analyseergebnisse.

     
Die Trennung der Segmentierung (Punkt c) von der anschließenden Klassifikation (Punkt d) ist genaugenommen so streng gar nicht möglich. Bei der Segmentierung klassifiziert man gewöhnlich schon etwas, ohne sich dessen bewusst zu sein.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Digitale Bildverarbeitung Institut für Mathematik und InformatikFriedrich-Schiller-Universität JenaJenaDeutschland
  2. 2.Lehrstuhl für Digitale Bildverarbeitung Institut für Mathematik und InformatikFriedrich-Schiller-Universität JenaJenaDeutschland

Personalised recommendations