Advertisement

Gehänge und Fördertechnik

Chapter
  • 4.3k Downloads
Part of the JOT-Fachbuch book series (JOTF)

Zusammenfassung

Aufgezeigt werden in diesem Kapitel neben dem Gehänge und Warenträger im Bereich der Pulverbeschichtung, vor allem die verschiedenen Arten der Fördertechnik für die unterschiedlichsten Anwendungen und der Transport der verschiedenen Bauteile.

Die verschiedenen Fördersysteme werden im Einzelnen beschrieben und deren Anwendungsprofil und Grenzen aufgezeigt. Zwei Beispiele aus der Praxis runden das Kapitel ab.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur zu Kapitel 3

  1. Hausmann, C.: Kosten sparen mit optimalen Lackiergehängen. In: JOT, (2001), 12Google Scholar
  2. Liberto, N. P.: Powder Coating, The Complete Finisher´s Handbook. Powder Coating Institut, 1999Google Scholar
  3. Moeller, E.;Ritter, R.: Industrielle Lackiertechnik. Augsburg: Weka Fachverlag, 1997Google Scholar
  4. Meyer, G.: Mit Kettenförderern Produktivität von Beschichtungsanlagen steigern. In: besser lackieren, 13, (2000), 08Google Scholar
  5. Meyer, G.: Power + Free und Kreisförderer, Verfahrensvorteile miteinander kombinieren. In: besser lackieren, 13, (2000), 08Google Scholar
  6. Meyer, G.: Es muss nicht immer Power + Free sein. In: JOT, (1999), 10Google Scholar
  7. Meyer, G.: Vom Kreisförderer zur Power + Free mit Kettenlaufwerk. In: JOT, (1999), 04Google Scholar
  8. Meyer, G.: Power + Free steht Kopf. In: Fördertechnik, (1996)Google Scholar
  9. Meyer, G.: Beschichten in einem Zug. In: Industrie Anzeiger, 51–52, (1996)Google Scholar
  10. Koppe, M.: Gestellbau für die Pulverbeschichtung. In: JOT, (1996)Google Scholar
  11. Götz, U.: Fördertechnik für Oberflächenanlagen. In: JOT, (1995), 10Google Scholar
  12. Götz, U.: Fördertechnik für Oberflächenanlagen. In: JOT, (1995), 11Google Scholar
  13. Mendler, H.: Ratschläge PulververarbeitungGoogle Scholar

Verwendete Bilder in Kapitel 3

  1. Schierholz GmbH, Bremen: 3–4 bis 3–9 und 3–11 bis 3–15Google Scholar
  2. Mendler, Hans: 3–1 bis 3–3Google Scholar
  3. Eisenmann GmbH, Böblingen: 3–10Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.RONAL AGSolothurnSchweiz

Personalised recommendations