Die Modellierung adaptiver Prozesse durch Evolutionäre Algorithmen

  • Christina Klüver
  • Jürgen Klüver
  • Jörn Schmidt

Zusammenfassung

Es wurde bereits darauf hingewiesen, dass Zellularautomaten und Boolesche Netze sich besonders gut für die Simulation einfacher selbstorganisierender Prozesse eignen, d. h. Prozesse, bei denen keine Veränderung der Interaktionsregeln stattfindet. Nur in diesem Sinne sind derartige Prozesse natürlich „einfach“. Reale Systeme, wie insbesondere soziale und kognitive, sind jedoch häufig auch in der Lage, sich an Umweltbedingungen anzupassen und ggf. ihre Regeln zu verändern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Christina Klüver
    • 1
  • Jürgen Klüver
    • 1
  • Jörn Schmidt
    • 1
  1. 1.Universität Duisburg-EssenEssenDeutschland

Personalised recommendations