Advertisement

Lineare Strukturmodelle

  • Jörg WauerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Ausgehend von den kontinuumsmechanischen Grundgleichungen mit drei unabhängigen metrischen Parametern wird hier die Generierung 2- und 1-parametriger strukturmechanischer Modelle präsentiert. Es wird eine systematische Kondensation aus der Kontinuumstheorie gezeigt, aber auch eine einfachere direkte Formulierung. Ergänzend werden Dämpfungseinflüsse diskutiert.

Literatur

  1. [1]
    Adhikari, S.: Damping Models for Structural Vibrations. PhD thesis, Univ. of Cambridge (2000)Google Scholar
  2. [2]
    Hagedorn, P.: Lineare Schwingungen kontinuierlicher mechanischer Systeme Technische Schwingungslehre, Bd. 2. Springer, Berlin/Heidelberg/New York (1989)Google Scholar
  3. [3]
    Riemer, M.: Equations of Motion of a Flexible Rotor with Axially Loose Disc. In: Kim, J.H., Yang, W.-J. (Hrsg.) Dynamics of Rotating Machinery: Proc. 3rd Int. Symp. on Transport Phenomena and Dynamics of Rotating Machinery, Part II, S. 675–692. Hemisphere Publ. Corp., New York/Washington/Philadelphia/London (1992)Google Scholar
  4. [4]
    Riemer, M.: Technische Kontinuumsmechanik. BI Wiss.-Verl., Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich (1993)Google Scholar
  5. [5]
    Stephan, W., Postl, R.: Schwingungen elastischer Kontinua. Teubner, Stuttgart (1995)Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.KIT Karlsruher Institut für TechnologieKarlsruheDeutschland

Personalised recommendations