Das Inselnetz als Mehrmaschinen-System

Chapter

Zusammenfassung

Unter einem Inselnetze wird ein Drehstrom-Elektroenergiesystem verstanden, das räumlich eng begrenzt ist und nur von einem Kraftwerk oder sogar nur einem Generator gespeist wird. Auch transformatorische Kopplungen mit anderen Netzen bestehen nicht, so dass die Kraftwerksleistung allein durch die eingeschalteten Verbraucher des Inselnetzes bestimmt wird. Es ist ein reines Strahlennetz und vorzugsweise mit geerdetem Sternpunkt als Vierleitersystem ausgeführt, um mit der Strangspannung eine weitere Spannungsebene zur Verfügung zu haben. Wechselstromverbraucher können dann also zwischen einem Außen- und dem Mittelpunktleiter mit der Strangspannung oder zwischen zwei Außenleitern mit der Leiter-Leiter-Spannung betrieben werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Universitüt RostockRostock-KassebohmDeutschland

Personalised recommendations