Advertisement

Einleitung

  • Konrad ReifEmail author
  • Karl E. Noreikat
  • Kai Borgeest
Chapter
  • 15k Downloads
Part of the ATZ/MTZ-Fachbuch book series (ATZMTZ)

Zusammenfassung

Das lateinische Substantiv „hybrida“ stand für Mischling oder Bastard. Der Duden [Duden09] ordnet das Adjektiv „hybrid“ heute mit den Bedeutungen „aus Verschiedenartigem zusammengesetzt, von zweierlei Herkunft; gemischt; zwitterhaft“ in die deutsche Sprache ein. Ein Hybridfahrzeug, genauer ein Fahrzeug mit einem hybriden Antrieb, ist ein Fahrzeug, in dem unterschiedliche Energieformen durch entsprechende Wandler in die kinetische Energie zum Vortrieb umgesetzt werden. Ein konventioneller Fahrzeugantrieb verwendet einen Verbrennungsmotor, um die im Kraftstoff in Form chemischer Bindungen gespeicherte Energie zu einem möglichst großen Teil in Wärme und diese wiederum zu einem möglichst großen Teil in kinetische Energie umzusetzen. Andere Wärmekraftmaschinen wie z. B. Gasturbinen führen eine ähnliche Energiewandlung durch. Daher ist auch in modernen Hybridfahrzeugen der Verbrennungsmotor noch immer die Kernkomponente des Antriebs, er wird jedoch im Vergleich zu einem konventionellen Fahrzeug von mindestens einem zweiten Energiewandler unterstützt.

Literatur

  1. [Duden09]
    Duden 01. Die deutsche Rechtschreibung: Bibliographisches Institut & F.A. Brockhaus, 25. Aufl. (2009)Google Scholar
  2. [EG09]
    Verordnung (EG) Nr. 443/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. April 2009 zur Festsetzung von Emissionsnormen für neue Personenkraftwagen im Rahmen des Gesamtkonzepts der Gemeinschaft zur Verringerung der CO2-Emissionen von Personenkraftwagen und leichten NutzfahrzeugenGoogle Scholar
  3. [Guzzella12]
    Guzzella L.: Hybrid Pneumatic Engine. http://www.idsc.ethz.ch/Research_Guzzella. Zugegriffen: 25.03.2012
  4. [Scuderi12]
    Scuderi Group: Air-Hybrid-System. http://www.scuderiengine.com/the-scuderi-air-hybrid-system. Zugegriffen: 25.03.2012

Copyright information

© Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.WiesbadenDeutschland

Personalised recommendations