Advertisement

Die Leistungsfähigkeit von Abrufschemata

  • Alain Lieury

Zussammenfassung

Abrufhilfen erlauben den Zugriff auf nützliche Informationen. Doch wie erinnert man sich an sie, wenn das Kurzzeitgedächtnis sie nicht alle behalten kann? Ein sehr hilfreiches Prinzip besteht darin, die Abrufhinweise durch eine Organisationsstruktur miteinander zu verbinden: mit einem Abrufschema. Das Abruf- oder Erinnerungsschema besteht aus organisierten Abrufhilfen. Diese Hinweisreize haben jedoch immer denselben Charakter – bildhaft, lexikalisch, semantisch –, aber sie beruhen auch auf eigens als mnemotechnische Verfahren erfundenen Codes, insbesondere dem Buchstaben-Zahlencode.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013

Authors and Affiliations

  • Alain Lieury
    • 1
  1. 1.Université Rennes 2France

Personalised recommendations