Advertisement

Biologie der Pilze

  • Hans-Dieter Görtz
  • Franz Brümmer

Zusammenfassung

Pilze (Fungi) sind durch ihre heterotrophe Ernährungsweise und ihre fädige Wuchsform (Hyphen) gekennzeichnet. Sie sind nicht zur Photosynthese befähigt, müssen vielmehr von vorhandenem organischem Material leben. Mithilfe sezernierter Enzyme zersetzen sie organische Makromoleküle, können dabei abgestorbene Tier- oder Pflanzenteile verdauen, aber zum Teil auch lebende Organismen angreifen. Monomere wie Zucker und Aminosäuren werden dann über Membranen der Hyphenzellen aufgenommen. Bei dieser Ernährungsweise spricht man auch von Absorption. Typisch für Pilze ist weiter, dass sie Zellwände ausbilden, deren Hauptbestandteil Chitin ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012

Authors and Affiliations

  • Hans-Dieter Görtz
    • 1
  • Franz Brümmer
    • 1
  1. 1.Universität StuttgartGermany

Personalised recommendations