Advertisement

... und jetzt ein künstliches Hüftgelenk?

  • Christian Lüring
Chapter
  • 1k Downloads

Zusammenfussung

Eigentlich habe ich mich immer gern an der frischen Luft bewegt, bin viel spazieren gegangen und war mit dem Fahrrad unterwegs. Kurz nach meinem 50. Geburtstag habe ich dann immer mal wieder leichte Schmerzen in der Leiste verspürt. Erst habe ich mir gar nichts dabei gedacht und die Schmerzen auf eine überlastung geschoben, und in den warmen Sommermonaten waren sie dann auch wieder weg. Nur beim Schwimmen habe ich gemerkt, dass ich die Beine nicht mehr so weit abspreizen konnte. Ich habe dann ab und zu ein wenig Gymnastik gemacht und mir immer noch nichts weiter gedacht. Einige Jahre ging das so weiter. Ich hatte immer wieder Schmerzen, vor allem in der Leistengegend und auch teilweise im Kniegelenk. Da ich aber beruflich stark eingespannt war, habe ich es irgendwie nie geschafft, zum Arzt zu gehen. Vor ungefähr fünf Jahren — ich war also mittlerweile Anfang 60 — reagierte mein linkes Hüftgelenk nach den Strapazen des Tages immer öfter mit Schmerzen, die teilweise auch bis ins Kniegelenk ausstrahlten. Dann bin ich doch einmal zu meinem Hausarzt gegangen, der ein Röntgenbild machen ließ und mir dann lapidar mitteilte, dass da zwar Verschleißerscheinungen zu sehen seien, „man da aber nichts machen könne“. Er gab mir keinerlei Verhaltensregeln, meinte aber, dass ich wiederkommen solle, wenn der Schmerz stärker würde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2010

Authors and Affiliations

  • Christian Lüring
    • 1
  1. 1.Orthopädische Klinik Universität Regensburg im Asklepios Klinikum Bad AbbachRegensburg

Personalised recommendations