Advertisement

Ronald Lee Linscheid

Auszug

In der Literatur über Verletzungen, Erkrankungen und Mechanik des Handgelenkes wird immer wieder der Name RONALD L. LINSCHEID auftauchen, der als alleiniger Autor oder mit unterschiedlichen Mitarbeitern wesentliche Beiträge zu dieser Thematik veröffentlicht hat. Die stürmische Entwicklung dieses Spezialgebietes wurde neben einigen weiteren Veröffentlichungen eingeleitet durch die vielbeachtete Arbeit, die er mit JAMES H. DOBYNS, JOHN W. BEABOUT und RICHARD S. BRYAN unter dem Titel „Traumatic instability of the wrist“ (J. Bone Jt Surg. 54-A, 1612–1632, 1972) publiziert hat und der viele weitere Arbeiten aus der Mayo-Arbeitsgruppe folgten.

Copyright information

© Steinkopff Verlag 2007

Personalised recommendations