Advertisement

Grundcharakteristika anorganisch-nichtmetallischer Werkstoffe

Chapter
  • 56 Downloads

Zusammenfassung

Die anorganisch-nichtmetallischen Werkstoffe sind feste Körper, die in erster Linie aus Oxiden der Metalle und Halbmetalle, Oxidkombinationen, eingefrorenen oxidischen Schmelzen, ferner aus nichtmetallischen Elementen, Carbiden, Nitriden und Chalkogeniden der Halbmetalle, aus Sulfaten und Carbonaten sowie aus Verbunden und Kompositen verschiedener Stofftypen bestehen. Sie umfassen solche bekannten Werkstoffgruppen wie Natursteine, Glas, Email, Silicatkeramik, Sonderkeramik, Betone usw. Sie unterscheiden sich deutlich von den Metallen und den organischen Hochpolymeren und weisen trotz ihrer Vielfalt eine Reihe gemeinsamer Charakteristika auf, durch die sie sich in wesentlichen Eigenschaften von metallischen und organischen Werkstoffen abgrenzen. Diese Gemeinsamkeiten werden hier zunächst zusammenfassend behandelt und der Besprechung der Werkstoffe im einzelnen (Kap. 3.ff.) vorangestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VEB Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig 1981

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations