Kupplungen

  • Werner Krause
  • Alfons Holfeld
  • Jürgen Thümmler
  • Günter Röhrs
  • Günter Höhne
  • Manfred Meissner
  • Gerhard Freidrich

Zusammenfassung

Kupplungen dienen der Verbindung von Wellen zur Übertragung von Drehbewegungen und Drehmomenten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [10.1]
    Pampel, W.: Kupplungen. Berlin: VEB Verlag Technik 1958.Google Scholar
  2. [10.2]
    Bauer, R.; Schneider, G.; Kaltofen, H.: Maschinenteile, Bd.II: Achsen, Wellen, Lager, Kupplungen. Leipzig: VEB Fachbuchverlag 1964.Google Scholar
  3. [10.3]
    Stübner, K.; Rüggen, W.: Kompendium der Kupplungstechnik. München: Carl Hanser Verlag 1962.Google Scholar
  4. [10.4]
    Pelczewski, W.: Elektromagnetische Kupplungen. Braunschweig: Verlag Vieweg und Sohn 1971.Google Scholar
  5. [10.5]
    Krause, W.: Feinmechanische Bauelemente. Feingerätetechnik 23 (1974) 10, S.455.Google Scholar
  6. [10.6]
    Roth, K.-H.: Reibkupplungen in der Feinwerktechnik. Feinwerktechnik 65 (1961) 8, S.285.Google Scholar
  7. [10.7]
    Centmaier, K; Eder, H.: Zur Systematik der feinwerktechnischen Kupplungen. Feinwerktechnik 68 (1964) 11, S. 447.Google Scholar
  8. [10.8]
    Stäbner, K; Rüggen, W.: Kupplungen in der Feinwerktechnik. Feinwerktechnik 74 (1970) 2, S.77.Google Scholar

Copyright information

© VEB Verlag Technik, Berlin 1984

Authors and Affiliations

  • Werner Krause
    • 1
  • Alfons Holfeld
    • 1
  • Jürgen Thümmler
    • 1
  • Günter Röhrs
    • 1
  • Günter Höhne
    • 2
  • Manfred Meissner
    • 2
  • Gerhard Freidrich
    • 3
  1. 1.Sektion Elektronik-Technologie und FeingerätetechnikTechnischen Universität DresdenDeutschland
  2. 2.Sektion GerätetechnikTechnischen Hochschule IlmenauDeutschland
  3. 3.VEB Kombinat Getriebe und KupplungenHauptabteilung Forschung und EntwicklungDresdenDeutschland

Personalised recommendations