Advertisement

Zusammenfassung

Die Sonne stellt eine für menschliche Begriffe unerschöpfliche Energiequelle dar. Sie besitzt Kugelform mit einem Durchmesser von rund 1,39·106 km und ihre mittlere Entfernung von der Erde beträgt 1,5·108 km. Die Temperaturen im Inneren der Sonne (Kernregion) werden auf 8 bis 40 Millionen Kelvin geschätzt, wobei die Dichte dieser Region rund 80 bis 100 kg/dm3 beträgt. Für die Energielieferung zeichnen verschiedene Fusionsprozesse verantwortlich, wobei die Verschmelzung von Wasserstoff zu Helium die wichtigste Energiequelle darstellt. Sekundlich werden rund 657 Millionen Tonnen Wasserstoff in 653 Millionen Tonnen Helium übergeführt. Bei der Verschmelzung tritt je Sekunde ein Massendefekt von 4 Millionen Tonnen auf, der in Energie umgewandelt und von der Sonne abgestrahlt wird. Die Dichte und Temperatur der Gasschichten nehmen nach der Sonnenoberfläche hin ab, die mittlere Dichte der Sonne beträgt rund 1,4 kg/dm3 und die mittlere Innentemperatur ungefähr 16·106 K. Den äußeren Bereich der “Sonnenoberfläche” bildet die sog. “Sonnenatmosphäre”, wobei hier wiederum verschiedene Gasschichten unterschieden werden (von innen nach außen: Photosphäre, Chromosphäre, Korona). Die “wirksame” Temperatur der Sonnenoberfläche liegt bei rund 6000 K und für viele Betrachtungen genügt es, die Sonne als strahlenden “schwarzen” Körper mit einer Temperatur von 6000 K anzusehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 3.1.1.
    Duffie, J.A., Beckman, W.A.: Sonnenenergie, Thermische Prozesse. Aus dem Amerikanischen übersetzt von G.Bräunlich. Udo Pfriemer Verlag,München 1976.Google Scholar
  2. 3.1.2.
    Steinhauser, F.: Geophysikalische Voraussetzungen für die Verwendung der Strahlenenergie der Sonne. EundM 94, 2–14 (1977).Google Scholar
  3. 3.1.3.
    Kuczera, M., Günther, R.: Berechnung der Sonnendirekteinstrahlung auf ein Sonnenkraftwerk mit Parabolspiegeln. Brennst.-Wärme-Kraft 27, 418–422 (1975).Google Scholar
  4. 3.1.4.
    Linke, E.: Meteorologisches Taschenbuch, Bd. II. Akad. Verlagsgesellschaft, Leipzig 1933.Google Scholar
  5. 3.1.5.
    Meinel, A.B., Meinel, M.P.: Physics Looks at Solar Energy. Physics today 25, 44–50 (1972).CrossRefGoogle Scholar
  6. 3.1.6.
    Sabady, P.R.: Haus und Sonnenkraft, 2. Aufl. Helion Verlag, Zürich 1976.Google Scholar
  7. 3.1.7.
    Faninger, G., Bruck, M.: Thermische Nutzung der Sonnenenergie in Österreich. Teil 1. Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung 1977.Google Scholar
  8. 3.1.8.
    Sonnenenergie auf dem Wege zur praktischen Nutzung. Tagungsberichte der Schweizerischen Vereinigung für Sonnenenergie 1974.Google Scholar
  9. 3.1.9.
    Heizen mit Sonne. Tagungsberichte der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie 1976.Google Scholar
  10. 3.1.10.
    Weil, F.: Sonnenenergie heizt das Freibad Wiehl. BBC-Nachrichten 58, 295–298 (1976).Google Scholar
  11. 3.1.11.
    Sprenger, E.: Taschenbuch für Heizung und Klimatechnik, 59. Aufl. Verlag Oldenbourg, München - Wien 1977.Google Scholar
  12. 3.1.12.
    Pânzhauser, E.: Solarenergie–Solartechnik–Solarhäuser. EundM 94, 37–48 (1977).Google Scholar
  13. 3.1.13.
    Rauh, H.: Heliotechnik. 2. Aufl. Udo Pfriemer Verlag, München 1976.Google Scholar
  14. 3.1.14.
    Kleinrath, H.: Solarthermische Kraftwerke. EundM 94, 19–29 (1977).Google Scholar
  15. 3.1.15.
    Hopman, H., Berndorfer, K., Vinz, P.: Development of a 10 kWE Solar Thermal Power Station. Proc. of the Int.Conf. Solar Electricity, Toulouse 1976, S. 839–850.Google Scholar
  16. 3.1.16.
    de Vago, P.: Das wirtschaftliche Sonnenkraftwerk. VDI-Z. 106, 385–424, 553–558 (1964).Google Scholar
  17. 3.1.17.
    Russel, J.: Entwurf eines Sonnenkraftwerkes. Bull.SEV 66, 249–252 (1975)Google Scholar
  18. 3.1.18.
    Vant-Hull, L.L.: The Solar Tower as a Source of Thermal Electric Energy. Proc. of the Intern. Conf. Solar Electricity, Toulouse 1976, S. 671–680.Google Scholar
  19. 3.1.19
    Meylan, J.L., Courvoisier, J.C., Fournier, J.: Elektrizitätserzeugung durch thermische Umwandlung von Sonnenenergie im Alpengebiet. Krafterzeugung mit Sonnenenergie und Langzeitspeicherung. Tagungsber. d. Schw. Ges. f. Sonnenenergie1975, S. 43–53.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag/Wien 1978

Authors and Affiliations

  • Erich Rummich
    • 1
  1. 1.Institut für Elektrische MaschinenTechnische Universität WienWienÖsterreich

Personalised recommendations