Advertisement

Ägyptisch-babylonische Mathematik und Ansätze deduktiven Denkens in der babylonischen Algebra

  • Herbert Stachowiak
Part of the LEP Library of Exact Philosophy book series (LEP, volume 4)

Zusammenfassung

Bildet man die Erdgeschichte auf ein zeitliches Kontraktionsmodell von vierundzwanzigstündiger Verlaufsdauer ab, so ist das erste Auftreten der folgenden Ereignisse durch nachstehende Zeitdifferenzen vom Ende des Modelltages getrennt: Lebensspuren sechs bis sieben Stunden; prähominine Formen etwa zwei Minuten; die Sapiensform kaum mehr als zehn Sekunden. Zwei Sekunden vor der Modellgegenwart (im Übergang vom Jung-Paläolithikum zum Mesolithikum) gelingen Homo sapiens prä-mathematische Gestaltungen; in den Beginn der letzten Drittelsekunde fallen Anfänge der noch gänzlich bildhaften Schrift.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag/Wien 1971

Authors and Affiliations

  • Herbert Stachowiak
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations