Advertisement

Rotations-Schurfbohrgeräte mit maschinellem Antrieb

  • Gottfried Prikel
Chapter
  • 27 Downloads

Zusammenfassung

Etwa vor 70 Jahren wurde vom schwedischen Ingenieur Craelius ein Schürf-bohrgerät entwickelt und im weiteren Verlauf der Jahre von verschiedenen Firmen weiter vervollkommnet. Es ist heute die am meisten verwendete Gerätetype für kleinkalibrige Kernbohrungen. Das Hauptgewicht ist hier auf eine gute Kerngewinnung gelegt, so daß mit diesem Gerät ungestörte Gesteinsproben erhalten werden. Bei diesem drehenden Spülbohrverfahren werden Hohlgestänge verwendet, durch die Wasser oder eine Tonspülung zur Bohrkrone gepumpt wird, um diese zu kühlen und den Bohrschmant mittels der spülenden Flüssigkeit im Ringraum, zwischen dem Bohrgestänge und der Bohrlochwand, zu Tage zu fördern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag in Vienna 1957

Authors and Affiliations

  • Gottfried Prikel
    • 1
  1. 1.Tiefbohr- und ErdölkundeMontanistischen Hochschule LeobenÖsterreich

Personalised recommendations