Advertisement

Die Rotary-Bohranlage

  • Gottfried Prikel
Chapter
  • 28 Downloads

Zusammenfassung

Im Jahre 1901 wurde durch Kapitän Lukas die erste Rotary-Bohranlage für eine Tiefbohrung auf Erdöl im „Spindletop-Feld“ (Golfküste) eingesetzt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    S. a. Bieske, E.: Bohrbrunnen, 5. Aufl. München: R. Oldenbourg. 1953.Google Scholar
  2. 1.
    Näheres s. Dubbels Taschenbuch für den Maschinenbau, Band II, 11. Aufl. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer-Verlag. 1953.Google Scholar
  3. 2a).
    Für Flaschenzugseile der Durchmesser 7/8, 1, 11/8 und 11/4 Zoll, Seale-Machart, Kreuzschlag rechts, aus Pflugstahl;Google Scholar
  4. 1.
    Näheres s. Dubbels Taschenbuch für den Maschinenbau, Band II, 11. Aufl. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer-Verlag. 1953.Google Scholar
  5. 1.
    Näheres s. Dubbels Taschenbuch für den Maschinenbau, Band II, 11. Aufl. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer-Verlag. 1953.Google Scholar
  6. 1.
    Über die Details der Dampfmaschinen s. Dubbels Taschenbuch für den Maschinenbau, Band II, 11. Aufl. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer-Verlag. 1953.Google Scholar
  7. 1.
    Näheres s. Dubbels Taschenbuch für den Maschinenbau, Band II, 11. Aufl. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer-Verlag. 1953, und Krekler, H.: Erdöl und Kohle 2 (1949).Google Scholar
  8. 1.
    Näheres über elektrische Antriebe s. Dubbels Taschenbuch für den Maschinenbau, Band II, 11. Aufl. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer-Verlag. 1953.Google Scholar
  9. 1.
    Näheres s. Dubbels Taschenbuch für den Maschinenbau, Band II, 11. Aufl. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer-Verlag. 1953.Google Scholar
  10. 1.
    Brantly, J. E.: Rotary Drilling Handbook, 5. Aufl. Los Angeles-New York-London 1952.Google Scholar
  11. 1.
    Abhängig von der Zahl der Kettentriebe.Google Scholar
  12. 1.
    World Oil, Juli 1950.Google Scholar
  13. 1.
    World Oil, Juli 1950.Google Scholar
  14. 1.
    Siehe S. 155, Berechnung des Zugfaktors.Google Scholar
  15. 1.
    Siehe S. 155, Berechnung des Zugfaktors.Google Scholar
  16. 1.
    Spez. Gewicht der Spülung 1,2.Google Scholar
  17. 1.
    A.P.I.-Bull. 7, Vol. 9, January 31, 1928.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag in Vienna 1957

Authors and Affiliations

  • Gottfried Prikel
    • 1
  1. 1.Tiefbohr- und ErdölkundeMontanistischen Hochschule LeobenÖsterreich

Personalised recommendations