Advertisement

Diätetik pp 60-68 | Cite as

Lebererkrankungen

Chapter
  • 8 Downloads

Zusammenfassung

Die Stoffwechselfunktionen der Leber stehen in besonders engem Zusamenhang mit der Art der Ernährung. Es seien deswegen nur schlaglichtartig einige kurze Bemerkungen über die Physiologie der Leber vorausgeschickt. Etwa die Hälfte des Glykogenbestandes des Körpers ist in der Leber aufgespeichert. Das Leberglykogen besitzt hinsichtlich der Umwandlung in Traubenzucker und der Raschheit der Mobilisierung eine größere Bedeutung als das Muskelglykogen. Aus dem Abbau von Leberglykogen wird Energie bereitgestellt. Es wird durch ihn auch der Blutzukkerspiegel aufrecht erhalten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag/Wien 1964

Authors and Affiliations

  1. 1.I. Medizinischen Universitätsklinik WienWienÖsterreich

Personalised recommendations