Skip to main content

Die Bekleidung des Eismannes und die Anfänge der Weberei nördlich der Alpen

  • Conference paper

Part of the The Man in the Ice book series (3262,volume 2)

Zusammenfassung

Daß der Eismann vom Hauslabjoch vorwiegend mit gegerbten Fellen bekleidet war, und ihm ein textiler Stoff einzig als Überwurf gedient hat (Egg, M. und K. Spindler 1993), war eine der auf den ersten Blick verblüffendsten archäologischen Entdeckungen unseres Jahrhunderts, deren Auswertung für die Geschichte der Bekleidung von großer Tragweite sein wird; denn angesichts der späthneolithischen Datierung widderspricht sie auffällig der gängigen Lehre, wonach jungsteinzeitliche Völker ein ausgebautes Textilhandwerk vor allem zur Herstellung von Kleiderstoffen betrieben hätten.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-7091-6599-7_11
  • Chapter length: 69 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   99.00
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-7091-6599-7
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   129.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  • Alfaro Giner, C. 1980: Estudio de los Materiales de Cesteria proce-dentes de la Cueva de los Murcielagos (Albuñol, Granada). Tra-bajos de Prehistoria 37, 109–162.

    Google Scholar 

  • Andersen, S. H. 1985: Tybrind Vig. A Preliminary Report on a Submerged Ertebølle Settlement on the West Coast of Fyn. Journal of Danish Archeolgy 4, 52–69.

    Google Scholar 

  • Aspes, A. (Hrsg.) 1982: Palafitte: mito e realtà. Museo Civico di Storia Naturale-Verona.

    Google Scholar 

  • Bagolini, B.; Lanzinger, M.; Pedrotti, A. 1992: Rinvenimento di quattro statue stele ad Arco. Atti della XXVIII Riunione Scientifica, 355–370. Firenze.

    Google Scholar 

  • Barber, E. J. W. 1991: Prehistoric Textiles. The Development of Cloth in the Neolithic and Bronze Ages with Special Reference to the Aegean. Princeton N. J.

    Google Scholar 

  • Barge, H. et d’ Anna, A. 1982: Les Parures des Statues-Menhirs. In: Industrie en os et en bois de cervidé durant le néoltithique et l’âge des métaux, 195–217. Paris.

    Google Scholar 

  • Battaglia, R. 1943: La Palafitta del Lago di Ledro nel Trentino. Memorie del Museo di Storia Naturale della Venezia Tridentina Vol. VII, 50.

    Google Scholar 

  • Baudais, D. 1985: Le mobilier en bois des sites littoraux de Cha-lain et Clairvaux. In: Néolithique Chalain-Clairvaux, fouilles anciennes. Lons-Le Saunier.

    Google Scholar 

  • Bedaux, R. M. A. et Bolland, R. 1989: Vêtements féminins médiévaux du Mali: Les cache-sexe de fibre des Tellern. In: Man Does Not Go Naked. Balser Beiträge zur Ethnologie Bd. 30, 15–34.

    Google Scholar 

  • Bender Jørgensen, L. 1987: Stone-Age Textiles in North Europa. In: Textiles in Northern Archeology. NESAT III, Textile Symposium York, 1–10.

    Google Scholar 

  • Bender Jørgensen, L. 1992: North European Textiles until AD 1000.Aarhus.

    Google Scholar 

  • Bernardini, E. 1977: La Preistoria in Liguria. Genua.

    Google Scholar 

  • Bocksberger, O. J. 1976: Le site préhistorique du Petit-Chasseur (Sion, Valais), Bd. 1–2; Le Dolmen MVI. Cahiers d’ Archéologie Romande 6–7.

    Google Scholar 

  • Bocksberger, O. J. 1978: Le site préhistorique du Petit-Chasseur (Sion, Valais), Bd. 3–4; Horizon supérieur, Secteur occidental et tombes Bronce Ancien. Cahiers d’ Archélogie Romande 13–14.

    Google Scholar 

  • Broholm, H. C. und Hald, M. 1935: Danske Bronzealders Drag-ter. Nordiske Fortidsminder IL Københaven.

    Google Scholar 

  • Broholm, H. C. und Hald, M. 1940: Costumes of the Bronze Age in Denmark. Kopenhagen und London.

    Google Scholar 

  • Brombacher, Ch. und Dick, M. 1987: Die Untersuchung der botanischen Makroreste. In: Zürich „Mozartstraße“, neolithische und bronzezeitliche Ufersiedlungen. Berichte der Zürcher Denkmalpflege, Monographien 4.

    Google Scholar 

  • Cabré Aguilo J. 1915: El Arte Rupestre en Espana. Museo National de Ciencios Naturales, Madrid.

    Google Scholar 

  • Castro Curel, Z. 1984: Notas sobre la Problemàtica del Tejido en la Peninsula Ibérica. Kalathos 3–4, 95–110.

    Google Scholar 

  • Egg, M. und Spindler, K. 1993: Die Gletschermumie vom Ende der Steinzeit aus den Ötztaler Alpen. Jahrbuch des Römisch-Germanischen Zentralmuseums 39/1992. Mainz.

    Google Scholar 

  • Egloff, M. 1984: Die ersten Einwohner im Kanton Neuenburg. Archäologie der Schweiz 7.2, 28–33.

    Google Scholar 

  • Egloff, M. 1989: Des premiers chasseurs au début du christianisme. In: Histoire du Pays de Neuchâtel, Tome 1.

    Google Scholar 

  • Favre, S. et Mottet, M. 1990: Le site du Petit-Chasseur III à Sion VS; MXII un Dolmen à soubassement triangulaire du début du III ème millénaire. Archäologie der Schweiz 13, 114–123.

    Google Scholar 

  • Feldtkeller, A. und Schlichterherle, H. 1987: Jugendsteinzeitliche Kleidungsstücke aus Ufersiedlungen des Bodensees. Archäologische Nachrichten aus Baden Bd, 38–39, 74–78.

    Google Scholar 

  • Feustel, R. 1958: Bronzezeitliche Hügelgräberkultur im Gebiet von Schwarza (Südthüringen). Weimar.

    Google Scholar 

  • Francia Galiana, M. 1984: Considerationes sobre el Arte Rupestre Levantino; las Puntas de Flecha. In: Eneolithico en el Pais Va-lenciano. Actas de Coloquio Alcoy, 23–33.

    Google Scholar 

  • Furger, A. R. 1981: Die Kleinfunde aus den Horgener Schichten. Twann 13, Bern.

    Google Scholar 

  • Gallay, A. et Chaix, L. 1984: Le site préhistorique du Petit-Chasseur (Sion, Valais) Bd. 5–6; Le Dolmen M XL Cahiers d’Archéologie Romande 31–32.

    Google Scholar 

  • Gallay, A. 1989: Le site préhistorique du Petit-Chasseur (Sion, Valais) Bd. 7–8; Secteur oriental. Cahiers d’Archéologie Romande 47–48.

    Google Scholar 

  • Girke, G. 1922: Die Tracht der Germanen in der vor-und frühgeschichtlichen Zeit. Mannus-Bibliothek Bd. 23–24. Leipzig.

    Google Scholar 

  • Guerreschi, G.; Catalani, P.; Ceschin, N. 1991: I Nuovi Scavi all’Isolino di Varese (1977–1986). Sibrium 21, 9ff.

    Google Scholar 

  • Hald, M. 1972,: Primitive Shoes; An Archeological-Ethnological Study Based upon Shoe Finds from the Jutland Peninsula. The National Museum of Denmark Vol. XIII.

    Google Scholar 

  • Hald, M. 1980: Ancient Danish Textiles from Bogs and Burials; A Comparative Study of Costume and Iron Age Textiles. The National Museum of Denmark Vol. XI.

    Google Scholar 

  • Haupter, M. 1989: Probleme der Faserbestimmung bei textilen Funden. Fundberichte aus Baden-Württemberg Bd. 14, 693–698.

    Google Scholar 

  • Hecht, A. 1991: Webkunst aus verschiedenen Kulturen: Weben, Färben, Spinnen — ein Querschnitt durch Techniken, Geräte und Materialien. Bern-Stuttgart.

    Google Scholar 

  • Heierli, J. 1887: Die Anfänge der Weberei. Anzeiger für Schweizerische Altertumskunde Bd. 2–4, 423–428.

    Google Scholar 

  • Heierli, J. 1888: Pfahlbauten, zehnter Bericht. Mitteilungen der Antiquarischen Gesellschaft Zürich Bd. XXII, 2.

    Google Scholar 

  • Hundt H. J. 1959: Vorgeschichtliche Gewebe aus dem Hallstätter Salzberg. Jahrb. des Römisch-Germanischen Zentralmuseums Mainz 6, 66–100.

    Google Scholar 

  • Hundt, H. 1960: Vorgeschichtliche Gewebe aus dem Hallstätter Salzberg. Jahrb. des Römisch-Germanischen Zentralmuseums Mainz 7, 126–150.

    Google Scholar 

  • Hundt, H. 1961: Neunzehn Textilreste aus dem Dürrnberg bei Hallein, Jahrb. des Römisch-Germanischen Zentralmuseum Mainz 8, 7–25.

    Google Scholar 

  • Hundt, H. J. 1962: Textilreste aus dem Hohmichele. In: G. Riek, Der Hohmichele, ein Fürstengrabhügel der späten Hallstattzeit bei der Heuneburg, 119–214. Berlin.

    Google Scholar 

  • Hundt, H. J. 1967: Vorgeschichtliche Gewebe aus dem Hallstätter Salzberg. Jahrb. des Römisch-Germanischen Zentralmuseum Mainz 14, 38–67.

    Google Scholar 

  • Hundt, H. J. 1969: Über vorgeschichtliche Seidenfunde. Jahrb. des Römisch-Germanischen Zentralmuseums Mainz 16, 59.71.

    Google Scholar 

  • Hundt, H. J. 1970: Gewebefunde aus Hallstatt; Webkunst und Tracht in der Hallstattzeit. In. Krieger und Salzherren 53–71. Mainz.

    Google Scholar 

  • Hundt, H. J. 1991: Die Textilien. In: H. T. Waterbolk und W. van Zeist (Hrsg.), Niederwil, eine Siedlung der Pfyner Kultur Bd. IV, 251–272. Bern.

    Google Scholar 

  • Ischer, Th, 1928: Die Pfahlbauten des Bielersees. Biel.

    Google Scholar 

  • Itten, M. 1970: Die Horgener Kultur. Monographien zur Ur-und Frühgeschichte der Schweiz 17, Basel.

    Google Scholar 

  • Keller, F. 1866: Pfahlbauten, sechster Bericht. Mitteilungen der Antiquarischen Gesellschaft Zürich Bd. XV,7.

    Google Scholar 

  • Körber-Grohne, U. 1987: Textiles, fishing nets, wickerwork and rope from the Neolithics site of Hornstaad and Wangen on Lake Constance (Bodensee): Botanical Investigations. In: Textiles in Northern Archeology, NESAT III, Textil Symposium York, 11–20.

    Google Scholar 

  • La Baume, W 1955: Die Entwicklung des Textilhandwerkes in Alteuropa. Bonn.

    Google Scholar 

  • Lippert, A. und Spindler, K. 1991: Die Auffindung einer früh-bronzezeitlichen Gletschermumie am Hauslabjoch in den Ötz-taler Alpen (Gem. Schnals). Archäologie Österreichs 2/2, 11–17.

    Google Scholar 

  • Lorenz, K. 1963: Das sogennate Böse; Zur Naturgeschichte der Aggression. Wien.

    Google Scholar 

  • Lutz, A. 1986: DIAN, Ein versunkenes Königreich in China. Kunstschätze aus dem Museum der Provinz Yünnan in Kunming, Volksrepublik China: Museum Rietberg, Zürich.

    Google Scholar 

  • Masserey, C. 1988: Alignement de menhirs et stéle gravée; Lutry-La-Possession. Resultats péliminaires. In: Du Néolithique Moyen II au Néolithique Final au Nord-Ouest des Alpes, 201–214. Lons-Le-Saunier.

    Google Scholar 

  • Masurel, H. 1985: Vanneries, tissus, réserves de fils et liens trouvés à Chalain et conservés au Musée de Lons-Le-Saunier 1, Néolithique Chalain-Clairvaux, fouilles anciennes, 201–210.

    Google Scholar 

  • Messikommer, J. 1913: Die Pfahlbauten von Robenhausen. Zürich.

    Google Scholar 

  • Müller-Beck, H. J. 1991: Die Holzartefakte. In: H. T. Waterbolk und W. van Zeist (Hrsg.), Niederwil, eine Siedlung der Pfyner Kultur Bd. IV, 13–247. Bern.

    Google Scholar 

  • Pedrotti, A. 1993: Uomini die pietra. I ritrovamenti di Arco e il fenomeno delle statue stele nell’ arco alpino. (Ausstellungskatalog). Trento.

    Google Scholar 

  • Perini, R. 1970: Una decorazione su tessuto dalla Palafitta di Le-dro. Natura Alpina XXI, 28–32. Museo Tridentino di Scienze Naturali.

    Google Scholar 

  • Peroni, R. 1971: L’Età del Bronzo nella Peninsola Italiana. Florenz.

    Google Scholar 

  • Pétrequin, A. et P. 1985: Fouilles anciennes à Chalain et Clairvaux; La céramique du Musée de Lons-Le-Saunier. In: Présentations des collections du Musée de Lons-Le-Saunier 1, Néolithique Chalain-Clairvaux, foulles anciennes, 45–59.

    Google Scholar 

  • Piening, U. 1981: Die verkohlten Kulturpflanzenreste aus den Proben der Cortaillod-und Horgener Kultur. In: Twann 14, Botanische Untersuchungen. Bern.

    Google Scholar 

  • Portmann, A. 1956: Zoologie und das neue Bild des Menschen, rde 20, Reinbek.

    Google Scholar 

  • Rageth, J. 1974: Der Lago die Ledro im Trentino. Bericht der Römisch-Germanischen Kommission 55, I. Teil.

    Google Scholar 

  • Ramseyer, D. 1987: Delley/Portalban II; Contribution à l’étude du Néolithique en Suisse Occidentale. Archéologie Fribourgoise 3.

    Google Scholar 

  • Ramseyer, D. 1991: Découvertes de champignons néolithiques dans les stations lacustres fribourgoises de Portalban et Monti-lier. Bulletin de la Société Fribourgoise des Sciences Naturelles 80 (1/2), 105–120.

    Google Scholar 

  • Ramseyer, D. et Michel, R. 1990: Muntelier/Platzbünden Vol. 1; Rapports de fouille, la céramique. Archéologie Fribourgoise 6.

    Google Scholar 

  • Rast-Eicher, A. 1989: Neolithische Textilien im Raum Zürich. Lizentiatsarbeit Bern (In Druckvorbereitung Zürcher Monographien zur Denkmalpflege).

    Google Scholar 

  • Ruoff, E. 1981: Stein-und Bronzezeitliche Textilfunde aus dem Kanton Zürich. Helvetia Archaeologica 45–48, 252–264.

    Google Scholar 

  • Schibier, J. 1981: Typologische Untersuchungen der cortaillodzeit-lichen Knochenartefakte. In: Die neolithischen Ufersiedlungen von Twann Band 17, Bern.

    Google Scholar 

  • Schibler, J. und Suter, P. J. 1990: Archäozoologische Ergebnisse datierter neotlithischer Ufersiedlungen des schweizerischen Mittellandes. In: Festschrift für Hans R. Stampfli, 205–240. Basel.

    Google Scholar 

  • Schlabow, K. 1937: Germanische Tuchmacher der Bronzezeit. Neumünster.

    Google Scholar 

  • Schlabow, K. 1951: Der Thorsberger Prachtmantel, der Schlüssel zum altgermanischen Webstuhl. In: Festschrift für Gustav Schwantes zum 65. Geburtstag, 176–201. Neumünster.

    Google Scholar 

  • Schlabow, K. 1958a: Textilien und Leder. In: R. Feustel, Bronzezeitliche Hügelgräberkultur im Gebiet von Schwarza (Südthüringen), 28–38. Weimar.

    Google Scholar 

  • Schlabow, K. 1958b: Vergleich jungsteinzeitlicher Textilfunde mit Webearbeiten der Bronzezeit. Germania 36, 6–9.

    Google Scholar 

  • Schlabow, K. 1959: Beiträge zur Erforschung der jungsteinzeitlichen und bronzezeitlichen Gewebetechnik Mitteldeutschlands. Jahresschrift für mitteldeutsche Vorgeschichte Bd. 43, 101–126.

    Google Scholar 

  • Schlabow, K. 1976: Textilfunde der Eisenzeit in Norddeutschland. Göttinger Schriften zur Vor-und Frühgeschichte Bd. 15. Neumünster.

    Google Scholar 

  • Schlabow, K. 1977: Gewebe und Gewand zur Bronzezeit. Veröffentlichungen des Fördervereins Textilmuseum Neumünster e. V Heft 3.

    Google Scholar 

  • Schlichtherle, H. 1988: Neolithische Schmuckperlen aus Samen und Fruchtsteinen. In: Der prähistorische Mensch und seine Umwelt; Festschrift u. Körber-Grohne. Forschungen und Berichte zur Vor-und Frühgeschichte in Baden-Württemberg 31, 199–203.

    Google Scholar 

  • Schlichtherle, H. 1990: Die Sondagen 1973–1978 in den Ufersiedlungen Hornstaad-Hörnle I. Befunde und Funde zum frühen Jungneolithikum am westlichen Bodensee. Siedlungsarchäologie im Alpenvorland I.

    Google Scholar 

  • Schwab, H. 1960: Katalog der im Bernischen Historischen Museum aufbewahrten Faden-, Geflecht-und Gewebefragmente aus neolithischen (evtl. bonzezeitlichen) Seeufersiedlungen. Jahrbuch des Bernischen Historischen Museums in Bern XL, 335–366.

    Google Scholar 

  • Seiler-Baldinger, A. 1981: „Hängematten-Kunst“, textile Ausdrucksform bei Yagua-und Ticuna-Indianern Nordwest-Ama-zoniens. Verhandlungen der Naturforschenden Gesellschaft in Basel 90 (1979), 61–130.

    Google Scholar 

  • Seiler-Baldinger, A. 1991: Systematik der textilen Techniken. Basler Beiträge zur Ethnologie Bd. 32.

    Google Scholar 

  • Seiler-Baldinger, A. und Ohnemus, S. 1986: Zum Problem des Halbwebens. Verhandlungen der Naturforschenden Gesellschaft in Basel 96, 85–97.

    Google Scholar 

  • Stöckli, W. E. 1981: Die Keramik der Cortaillod-Schichten. Twann 20, Bern.

    Google Scholar 

  • Stokar, W. von 1938: Spinnen und Weben bei den Germanen. Leipzig.

    Google Scholar 

  • Suter, P. J. 1987: Zürich „Kleiner Hafner“, Tauchgrabungen 1981–1984. Berichte der Zürcher Denkmalpflege, Monographien 3.

    Google Scholar 

  • Tröltsch, E. v. 1902: Die Pfahlbauten des Bodenseegebietes. Stuttgart.

    Google Scholar 

  • Vogt, E. 1938: Geflechte und Gewebe der Steinzeit. Monographien zur Ur-und Frühgeschichte der Schweiz Bd. 1. Basel.

    Google Scholar 

  • Winiger, J. 1971: Das Fundmaterial von Thayngen-Weier im Rahmen der Pfyner Kultur. Monographien zur Ur-und Frühgeschichte der Schweiz 18. Basel.

    Google Scholar 

  • Winiger, J. 1981: Feldmeilen-Vorderfeld. Der Übergang von der Pfyner-zur Horgener Kultur. Anitqua 8, Basel.

    Google Scholar 

  • Winiger, J. 1987: Das Neolithikum der Westschweiz auf Rädern. Helvetia Archaeologica 71–72, 78–109.

    Google Scholar 

  • Winiger, J. 1989: Bestandesaufnahme der Bielerseestationen als Grundlage demographischer Theoriebildung. Ufersiedlungen am Bielersee 1, Bern.

    Google Scholar 

  • Winiger, J. 1991: Horn und Homer. Archäologie der Schweiz 14, 242–249.

    Google Scholar 

  • Winiger, J. 1992: Beinerne Doppelspitzen aus dem Bielersee; ihre Funktion und Geschichte. Jahrbuch der Schweizerischen Gesellschaft für Ur-und Frühgeschichte 75, 65–99.

    Google Scholar 

  • Winiger, J. und Joos, M. 1976: Feldmeilen-Vorderfeld. Die Ausgrabungen 1970/71. Antiqua 5, Basel.

    Google Scholar 

  • Winiger, J. und Hasenfratz, A. 1985: Ufersiedlungen am Bodensee. Archäologische Untersuchungen im Kanton Thurgau 1981–1983. Antiqua 10, Basel.

    Google Scholar 

  • Wesselkamp, G. 1980: Die organischen Reste der Cortaillod-Schichten. Twann 5, Bern.

    Google Scholar 

  • Wyss, R. 1969: Wirtschaft und Technik. In: Ur-und Frühgeschichtliche Archäologie der Schweiz, Band IL Die jüngere Steinzeit, 117–138.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 1995 Springer-Verlag Wien

About this paper

Cite this paper

Winiger, J. (1995). Die Bekleidung des Eismannes und die Anfänge der Weberei nördlich der Alpen. In: Spindler, K., Rastbichler-Zissernig, E., Wilfing, H., zur Nedden, D., Nothdurfter, H. (eds) Der Mann im Eis. The Man in the Ice, vol 2. Springer, Vienna. https://doi.org/10.1007/978-3-7091-6599-7_11

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-7091-6599-7_11

  • Publisher Name: Springer, Vienna

  • Print ISBN: 978-3-7091-7359-6

  • Online ISBN: 978-3-7091-6599-7

  • eBook Packages: Springer Book Archive