Advertisement

Fehler in der Appretur

  • Eugen Rüf
Part of the Technisch-Gewerbliche Bücher book series (TGB, volume 4)

Zusammenfassung

Wenn die zu appretierenden Gewebe die Appreturmasse nicht überall gleichmäßig, stellenweise sogar überhaupt nicht aufnehmen, so hat dieser Fehler gewöhnlich zwei Ursachen: die Appreturmasse ist entweder unrichtig zusammengesetzt oder das Wickeltuch der Druckwalze in mangelhaftem Zustande. Beides sollte in einem gut geleiteten Appreturbetriebe nicht vorkommen, findet sich aber leider nur zu oft.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Vgl. auch den Abschnitt über AufSchließung oder Abbau der Stärke (S. 73).Google Scholar
  2. 2.
    Siehe den Abschnitt Das Trocknen der appretierten Gewebe (S. 183).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1930

Authors and Affiliations

  • Eugen Rüf

There are no affiliations available

Personalised recommendations